Arbeitsgespräch LH Stelzer mit Deutschem Botschafter, Ralf Beste

Am Montag fand ein Arbeitsgespräch zwischen Landeshauptmann Thomas Stelzer und dem Deutschen Botschafter, Ralf Beste, im Linzer Landhaus statt.

Angesichts der gleichzeitigen Wahlen in der Bundesrepublik Deutschland und Oberösterreich am 26. September 2021 betonten sowohl LH Stelzer als auch Botschafter Beste, wie wichtig es gerade in diesen Zeiten ist, dass stabile politische Verhältnisse herrschen.

„Stabile politische Verhältnisse sind eine zentrale Voraussetzung für sicheres Arbeiten im Sinne der Bürgerinnen und Bürger“, so LH Stelzer. Das gelte gerade für die großen Themen, wie die Absicherung des Wirtschaftsstandortes und der Arbeitsplätze oder die weitere sichere Bewältigung der Corona-Krise.

 „Ungeachtet aller Hektik im politischen Tagesgeschäft: die hervorragenden deutsch-österreichischen Beziehungen sind und bleiben eine feste, verlässliche Größe“, betonte der Deutsche Botschafter, Ralf Beste.

Oberösterreich und Deutschland sind eng miteinander verbunden – insbesondere mit Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen besteht auch im Rahmen von Partnerschaftsabkommen eine intensive Beziehung. Der Wert der oberösterreichischen Exporte nach Deutschland betrug 2020 13,8 Mrd. Euro (rund ein Drittel  aller Exporte gehen nach Deutschland).

Deutschland ist wirtschaftlich unser wichtigster Partner. Diese Partnerschaft wollen wir vor allem im Bereich Technologie- und Innovation weiter forcieren“, so Stelzer. Gerade auch die Corona-Krise und die Situation an den Grenzen habe deutlich gemacht, wie wichtig gute Beziehungen zu unseren deutschen Nachbarn sind.

Foto: Land OÖ/Peter Mayr

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV