Brand in VS Reiterndorf – Übung HFW Bad Ischl & FW Reiterndorf.

Mittwoch, 29. September 2021. Im Gemeindegebiet von Bad Ischl gibt es Risikoobjekte, welche Übungen in regelmäßigen Abständen bedürfen, so ist auch die Volksschule Reiterndorf ein solches Gebäude, welches gestern Abend den Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und der Feuerwache Reiterndorf als Übungsobjekt diente.

Brand in der Garderobe – Personen eingeschlossen
Übungsannahme war ein Brand in der Garderobe. Dabei wurden fünf Kinder und fünf Erwachsene eingeschlossen, zwei Kinder davon waren nicht mehr bei Bewusstsein. Mittels einer Nebelmaschine wurde das Gebäude verraucht, sodass die Sichtverhältnisse für die Atemschutztrupps – wie im Ernstfall – schlecht waren.

Beim Eintreffen der Kameraden der Feuerwache Reiterndorf erfolgte die Lageerkundung durch BI Andreas Reiter. Hierbei wurde der Brand von außen lokalisiert und mit den eingeschlossenen Personen Kontakt aufgenommen.

Personenrettung mittels Drehleiter
In weiterer Folge trafen die Einheiten der Hauptfeuerwache Bad Ischl im Einsatzort ein. Die Feuerwache Reiterndorf erstellte eine Zubringleitung vom nahen gelegenen Sulzbach. Trupps rüsteten sich mehr Atemschutzgeräten aus und machten sich zu den eingeschlossenen Personen auf, durchsuchten das Gebäude nach etwaigen weiteren Personen und nahmen die Brandbekämpfung auf. Mittels der Drehleiter der HFW Bad Ischl wurden die eingeschlossenen Personen aus dem Gebäude gebracht.

Wichtige Aspekte der Übung
Bei dieser Übung wurde auf folgende Aspekte besonderer Wert gelegt. Das ruhige Zusammenarbeiten mit den Kindern, die Dokumentierung der geretteten Personen in der Einsatzleitung und die Absprache über die sich im Gebäude befindlichen Personen mit dem Lehrpersonal, die gezielte Gebäudebelüftung – sodass den Atemschutztrupps bestmögliche Sichtverhältnisse geschaffen werden und die vorhandenen Brandschutz- und Evakuierungspläne der Volksschule.

Ein großes Dankeschön gilt der Stadtgemeinde Bad Ischl für die zur Verfügungstellung des Gebäudes, sowie BI Alexander Huber für die Ausarbeitung und Vorbereitung der Übung.Interessierte Mitglieder jederzeit herzlich willkommen!
Du interessierst Dich für unsere Arbeit und möchtest Mithelfen in Bad Ischl Gutes zu tun – dann kannst Du Dich hier über unsere Arbeit und unsere Gemeinschaft informieren: https://www.ff-badischl.at/wir-ueber-uns/mitglied-werden.html

Quelle: ff-badischl.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV