Bad Ischl/FF Pfandl: Großzügige Spende für die großartige und wichtige Jugendarbeit. 

Coronabedingt war die Jugendarbeit im letzten Jahr in der Feuerwehr nur eingeschränkt möglich, oder ganz eingestellt. Die Jugendbetreuer standen mit den Burschen der Jugendgruppe online in Kontakt. 

Nach den Lockerungen begannen auch wieder die Übungen, Ausbildungen und Jugendstunden in der Feuerwehr. Die Jugendbetreuung ist eine sehr schöne Arbeit aber auch eine große Herausforderung.

Nach der neuen Bekleidungsordnung, gibt es auch für die Feuerwehrjugend eine neue Jugenduniform, welche von der Feuerwehr Pfandl im heurigen Jahr für alle 13 Jugendfeuerwehrmänner angeschafft wurde.

Sparkassenvorstand Mag. Günter Weigelt und Patrick Pichler, nahmen dies zum Anlass und überreichten der Freiwilligen Feuerwehr Pfandl eine Spende in der Höhe von € 1.500,-.

Kommandant HBI Herbert Landl bedankte sich bei den Gönnern für die großzügige Unterstützung und man ließ den Abend in gemütlicher Runde und im Stolz der Jugendgruppe ausklingen.

Am Foto hinten v.l.n.r.: Kommandant Herbert Landl, Mag. Günter Weigelt, Patrick Pichler, Jugendbetreuer Christoph Zobel, Kommandant Stv. Florian Bramberger, Kassier Jürgen Berner

Foto © FF-Pfandl

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV