BürgermeisterInnen und Gemeinderatswahl – die Ergebnisse im Inneren Salzkammergut//Überraschung in Gosau//Erdrutsch in Bad Ischl

Bad Ischl

In Bad Ischl ist die SPÖ Mehrheit(32.6%) im Gemeinderat weg, Wahlgewinner sind die Grünen (15%), aber vor allem die Bürgerliste von Hannes Mathes (34%). Schiller (37,70%) und Mathes (36,47%) müssen in die Stichwahl und lagen bei der Direktwahl nahezu gleich auf.

Bad Goisern

Bürgermeister Schilcher im 1. Wahlgang gewählt, die Absolute Mehrheit der SPÖ ist weg – es wird Koalitionen geben

Obertraun

Eine stolze Mehrheit von 72% erreichte Bürgermeister Mag. Egon Höll (ohne Gegenkandidaten) bei der Direktwahl, im Gemeinderat verbesserte sich die SPÖ um ein Mandat auf insgesamt 9. Die ÖVP verlor eines und hält nun bei 9 Mandaten.

Gosau

Überraschung in Gosau: Die ÖVP ist stimmenstärkste Partei geworden, Wahlverlierer ist die SPÖ.

Grünau

Wahlsieger ist die SPÖ, die stärksten Zugewinne konnte die ÖVP verzeichnen

Altmünster

ÖVP gewinnt 5 Mandate dazu und holt absolute Mehrheit; Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger (SPÖ) verlor die Direktwahl gegen Martin Pelzer (ÖVP).

cklabruck

Eine schwere Schlappe für die ÖVPund FPÖ, Große Gewinne der SPÖ; es gibt eine Stichwahl zwischen Elisabeth Kölbinger (ÖVP) und Peter Schobesberger (SPÖ)

Gmunden

Die ÖVP musste eine Schlappe hinnehmen, bleibt aber stärkste Partei (die absolute Mehrheit ist weg). Neos, Grüne, SPÖ gewannen dazu. Bgm. Krapf schaffte ganz knapp die Direktwahl

Quelle: Land OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV