43. Flohmarkt des Pensionistenverbandes Ortsgruppe Gschwandt – ein Riesenerfolg!

Alles ausser Flöhe gab es am Samstag 18.9.2021 beim Riesenflohmarkt des Pensionistenverbandes Ortsgruppe Gschwandt zu erwerben. Bereits um 7:00 Uhr bei der Eröffnung war der Andrang schon groß und setzte sich bis 14:00 Uhr fort. Das Flohmarktteam von ca 30 Mitarbeiter/innen um Obmann Kurt VIERTBAUER und Organisationsleiter Erna und Bert BINDER hatten bereits am Freitag eine perfekte Vorbereitung beim Aufstellen der Marktstände und sortieren des reichhaltigen Angebotes geleistet.

So konnte auch pünktlich am Samstag um 7:00 Uhr früh gestartet werden.Besonderer Dank gilt Fam. Herbert und Margit Fürlinger, die ihr Betriebsgelände den Pensionisten Gschwandt zur Abhaltung des Flohmarktes zur Verfügung gestellt haben. Ein Dankeschön gebührt auch den fleißigen Frauen des PV Gschwandt für das reichhaltige Kuchenbuffet, dass von Traudi LEITNER und Karl DIENSTHUBER betreut wurde. Kein „Bröserl der Köstlichkeiten“ blieb übrig! An die 500 Besucher, darunter auch Bürgermeister Fritz STEINDL, sein Vize Mathias BUCHINGER mit Gattin, der Bürgermeisterkanditat für die kommende Bürgermeisterwahl Michael GEGENLEITNER mit seinem Team der SPÖ Gschwandt, auch der Bezirksobmann des Pensionistenverbandes Gmunden Gerhard MAYR kam extra aus Gosau angereist und natürlich alle Flohmarktbegeisterten aus Gschwandt und nah und fern kamen, staunten und kauften was das Zeug hielt. Verhandlungsgespräche auf der roten Bank durften natürlich nicht fehlen.Das Flohmarktgelände war bis auf den Haupteingang abgesperrt, beim Eingang wurde nach der 3G Regel jeder Besucher überprüft, auf Listen eingetragen und bei keinem Nachweis auch auf Wunsch getestet. Ansonsten gab es leider für einige Besucher keinen Eintritt.

Ab 14:00 Uhr begann das große Aufräumen, wo wieder das Flohmarktteam seine Stärke zeigte. Jeder wusste was zu tun war und so konnte um 18:30 Uhr „FLOHMARKT AUS!“ gerufen werden. Als Abschluss kehrten die fleißigen Helfer im Gasthaus BAUMGARTEN bei Fam. Sabine und Siegfried Papst-Spiessberger auf eine „husige Jausen“ ein und ließen den Tag Revue passieren.

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV