Stadtamt Vöcklabruck: Geldfunde für guten Zweck gespendet

Die Stadtpolizei Vöcklabruck ist neben vielen anderen Aufgaben auch für das Fundwesen zuständig, nimmt also Funde und Verlustmeldungen entgegen. Immer wieder kommt es vor, dass Geldfunde, sei es einzelne Scheine oder auch Bargeld in gefundenen Brieftaschen, nie wieder abgeholt werden.

Dieses Geld wurde nun an zwei Vöcklabrucker Institutionen übergeben: 500 € an den Verein Sozialzentrum, vertreten durch Obmann Dr. Hans Übleis, und 250 € kommen dem Spielebus der Don Bosco-Schwester Zäzilia Holzer zugute.

Spende: Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger, Sr. Zäzilia Holzer, Stadtpolizeichef Gerald Klement.
© Stadtamt Vöcklabruck
Stadtpolizeichef Gerald Klement, Dr. Hans Übleis (Obmann Sozialzentrum Vöcklabruck), Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger
Foto: Stadtamt

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV