JP Lamoureux fällt länger aus

Salzburg, 8. September 2021 | Torhüter Jean-Philippe Lamoureux steht dem EC Red Bull Salzburg für längere Zeit nicht zur Verfügung. Der Amerikaner hat sich im ersten Auswärtsspiel der Champions Hockey League am vergangenen Freitag in Asker (Norwegen) am Unterkörper verletzt. Der Routinier wird konservativ behandelt und fällt mehrere Wochen aus. Lamoureux kam 2019 nach Salzburg und hat mit den Red Bulls bislang 82 Spiele in der bet-at-home ICE Hockey League bestritten. Nach dem ICE-Grunddurchgang 2019/20 wurde er mit der Ron Kennedy Trophy für den Most Valuable Player ausgezeichnet. Insgesamt hat Lamoureux in der pan-europäischen Liga, in der er seit 2011 für verschiedene Clubs gespielt hat, 512 Spiele (inklusive Playoffs) absolviert.

Fotonachweis: Studio Kirchberger

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV