40. Ischler Lions Stahelschießen

Bei herrlichem Spätsommerwetter wurde diese Traditionsveranstaltung wieder ein Stelldichein von Lionsfreunden aus dem ganzen Salzkammergut mit guten Schussleistungen und viel geselligem Gedankenaustausch. Organisator Gottlieb Peer freute sich bei der Jubiläumsausgabe über mehr als 70 Teilnehmer*innen aus insgesamt 5 Lions Clubs der Region. Stehen dabei auch die Pflege alten Brauchtums und das Zusammenkommen von Freunden im Mittelpunkt, so konnte zugleich ein ansehnlicher Benefizertrag erzielt werden, der natürlich wieder dem Lions Activitykonto zur Unterstützung von kranken oder benachteiligten Personen zu Gute kommt.

Schützenkönigin wurde Maria Flohberger (Bad Ischl), an ihrer Seite Schützenkönig Fritz Förstl (LC Gmunden). Die Ringewertung der Damen ging an Maria Flohberger vor Karoline Schodterer und Christina Rohringer, bei den Herren lautete das Ergebnis Andreas Wieder vor Fritz Förstl und Gottlieb Peer. Maria Flohberger dominierte auch den Tiefschuss (174) vor Gottlieb Peer (291) und Christian Peer (292). Die Juxscheibe sicherte sich Gernot Granner (LC Ausseerland) während der gastgebende Präsident Dr. Martin Witek mit großer Würde die ominöse Schneiderfahne (für die geringste Schussleistung) entgegennahm.

Knapp war auch die Entscheidung im Teambewerb, wo sich schließlich Team Gmunden I mit Förstl/Prechtl/Prohazka (153 Ringe) vor Gmunden II (Steinkogler/Hanemann/Hanemann – 152) und dem LC Dachstein Welterbe (Glas/Ellmer/Schlotze – 147) durchsetzen konnte. Die Jugendwertung gewann Niklas Gassl vor Louis Reifner und Friedrich Flegl. Präsident Dr. Witek und Organisator Gottlieb Peer dankten dem Schützenverein Rettenbach für die Gastfreundschaft und die Betreuung der Schütz*innen sowie allen Sponsoren, die dieses Armbrustschießen ermöglicht haben.

Mag. Alfred Reimair

Foto:

Die Sieger*innen und Platzierten des 40. Lions Stahelschießens in Bad Ischl Foto: © Lions Club-Reimair

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV