MAN/Steyr – Investor Wolf startet mit Kurzarbeit

Nachdem bereits BMW Steyr am Dienstag 800 Beschäftigte zur Kurzarbeit angemeldet hat, wird es auch bei Steyr Automotive, vormals MAN Steyr, Kurzarbeit geben. 

Er hoffe, dass er mit „Halbarbeit“ im September „über die Runden“ komme, sagte der neue Eigentümer Siegfried Wolf am Donnerstag. Grund sei der weltweite Mangel an Halbleitern.

Textquelle und weitere Informationen: ooe.orf.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV