Region Steyr von Dynamik, Digitalisierung und Nachhaltigkeit geprägt

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Region profitiert von zusätzlichen Breitbandmittel massiv – schnelles Internet für weitere 1.100 Haushalte.“

Einen Tag lang war Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner heute in der Region Steyr und Steyr-Land unterwegs, um im persönlichen Gespräch mehr über die wirtschaftliche Entwicklung der Region zu erfahren. Geprägt war der Bezirkstag dabei vor allem von den Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit, denn mit am Programm stand unter anderem auch ein Betriebsbesuch der Firma Solarfocus, die schon seit den 90er Jahren zu den Pionieren für nachhaltige Wärme- und Energieerzeugung zählt. „Solarfocus ist nicht nur ein mehrfach ausgezeichnetes Unternehmen, es steht auch für die hohe Innovationskraft und -dynamik der heimischen Energietechnik-Branche“, unterstrich Landesrat Markus Achleitner im Rahmen seines Besuchs.

Solarfocus wurde bereits 1993 gegründet, der Gründer Johann Kalkgruber ist auch heute noch Teil der Geschäftsführung, seitdem ist das Unternehmen sukzessive gewachsen. Das Unternehmen beschäftigt sich mit der Forschung, Entwicklung und Produktion sowie dem Vertrieb von solar- und umwelttechnischen Produkten – von der Solaranlage, über Biomasseheizungen, bis zur Speichertechnik und Frischwassertechnik. „Unternehmen wie Solarfocus sind wichtige Partner, wenn es um den Weg Oberösterreichs in die Energiezukunft geht. Die Transformation unseres Energiesystems ist für Wirtschaft und Umwelt eine massive Chance, Pioniere wie Solarfocus leisten einen wesentlichen Beitrag, damit Oberösterreich vorne dabei ist“, betonte Landesrat Markus Achleitner im Rahmen des Besuchs.

Breitbandausbau: 10 Gemeinden – 1.100 Haushalte – 3.300 Menschen

Ein weiteres wichtiges Thema in der Region ist der Ausbau des schnellen Internets, der durch zusätzliche Fördermittel des Bundes mit vollem Tempo fortgesetzt werden kann. Mit den zusätzlichen 155 Mio. Euro können im Bezirk Steyr-Land Projekte in zehn Gemeinden umgesetzt werden, mit denen 1.100 Haushalte mit Glasfaser-Anschlüssen erschlossen werden. Rund 3.300 Menschen profitieren davon. Damit schreitet der Breitbandausbau im Bezirk weiter voran: „Wir nähern uns Schritt für Schritt unserem Ziel einer flächendeckenden Versorgung mit schnellen Internet für alle Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher. Die regionalen Provider und die Fiber Service OÖ sind dabei unsere wichtigsten und verlässlichsten Partner“, erklärte Landesrat Markus Achleitner.

Hohe wirtschaftliche Dynamik im Bezirk

Die wirtschaftliche Stärke des Bezirks spiegelt sich aber auch bei den Investitionen und Unternehmensgründungen wider: „Unternehmen in Steyr und Steyr Land haben mehr als 3.300 Anträge für die Investitionsprämie des Bundes eingebracht und sichern sich damit Fördermittel in Höhe von bis zu 74,7 Mio. Euro. Damit werden Investitionen in der Höhe von mehr als 760 Mio. Euro ausgelöst. Das sichert und schafft Arbeitsplätze und bringt zusätzliche Wertschöpfung, insbesondere in der Region“, hob Landesrat Achleitner hervor. Darüber hinaus wurden im ersten Halbjahr des heurigen Jahres in Steyr und Steyr-Land auch bereits 232 neue Unternehmen verzeichnet – 214 Neugründungen und 18 Betriebsübernahmen.

©Land OÖ/Andreas Maringer

Johann Hinterplattner, Geschäftsführer Solarfocus, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Johann Kalkgruber, Geschäftsführer Solarfocus.
Johann Kalkgruber, Geschäftsführer Solarfocus, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Johann Hinterplattner, Geschäftsführer Solarfocus.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV