LH Stelzer und LR Kaineder: Hohe Nachfrage nach Reparaturbonus – Förderaktion wurde verlängert

Seit Anfang Jänner kann man in Oberösterreich wieder um Förderungen für Reparaturdienstleistungen von Elektro-Haushaltsgeräten ansuchen. Ein aktueller Zwischenstand zeigt die hohe Nachfrage der oberösterreichischen Bevölkerung an der Förderaktion, so wurden zwischen Anfang Jänner 2021 und Ende August 2021 schon insgesamt 12.462 Anträge im Rahmen der Förderaktion „Reparaturbonus“ gestellt, wovon 10.605 oder 85% genehmigt werden konnten. Aufgrund der großen Zahl der Anträge wurde das Budget der Förderaktion aufgestockt.

„Mit dem Bonus wird einerseits ein wichtiger Beitrag für mehr Nachhaltigkeit geleistet, andererseits bringt er Impulse für die regionale Wirtschaft, was Arbeitsplätze sichert. Keine Verbote, sondern Anreize – das ist gelebter Klimaschutz bei uns in Oberösterreich“, erklärt Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.

„Es freut mich sehr, dass der Förderanreiz wirkt und immer mehr Menschen defekte Geräte reparieren lassen, anstatt neue zu kaufen. So wird nicht nur Elektroschrott reduziert, es profitieren auch regionale Betriebe, die Reparaturen anbieten. Der riesige Erfolg des Reparaturbonus zeigt uns, dass es den Menschen in Oberösterreich ein großes Anliegen ist, vermehrt auf das Prinzip `Reparieren statt Wegwerfen´ zu setzen und damit einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung und damit auch zum Klimaschutz zu leisten“, so Klima-Landesrat Stefan Kaineder.

Insgesamt wurden seit Jahresbeginn schon mehr als 850.000 Euro ausbezahlt, die durchschnittliche Förderhöhe beträgt ca. 80 Euro. Mehr als die Hälfte aller reparierten und geförderten Geräte waren Mobiltelefone, gefolgt von Geschirrspülern und Waschmaschinen, siehe Abbildung 1.

Detaillierte Informationen zum Reparaturbonus und den Förderungsantrag gibt es unter https://www.land-oberoesterreich.gv.at/reparaturbonus.htm.

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Klima-Landesrat Stefan Kaineder
©Land OÖ/Max Mayrhofer

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV