Gosau/Hallstatt: Frau nach Motorradsturz bewusstlos

Eine achtköpfige ungarische Motorrad-Gruppe fuhr am 28. August 2021 gegen 13:30 Uhr von Gosau kommend nach Hallstatt. Als Zweiter in der Gruppe war ein 51-Jähriger unterwegs, am Sozius befand sich seine 50-jährige Ehefrau. Im Bereich einer starken Rechtskurve, dem sogenannten „Hundsort“, kam der 51-Jährige auf der nassen Fahrbahn zu Sturz. Die beiden schlitterten hinter dem Motorrad etwa 30 Meter auf die Gegenfahrbahn und blieben auf der Straße liegen. Das Motorrad prallte gegen einen bereits angehaltenen Pkw. Die Frau war für etwa zwei Minuten bewusstlos und wurde nach der Erstversorgung in das Salzkammergut Klinikum Bad Ischl eingeliefert. Ihr Mann blieb unverletzt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV