Red Bulls gewinnen Testspiel in Pisek mit 6:4Juniors mit je einem Doppelschlag pro Drittel

Pisek, 27.8.21 | Die Red Bull Hockey Juniors feierten beim Testspiel auswärts gegen den tschechischen 3. Liga-Club IHC Pisek einen 6:4-Erfolg. Die Tore für die Juniors erzielten die beiden 17-jährigen Philipp Krening (2x) und Luca Auer, sowie Oskar Maier und US-Verteidiger Keegan Kanzig (2x), der sein erstes Spiel für die Red Bulls absolvierte. Insgesamt erzielten die Juniors nicht weniger als drei Mal einen Doppelschlag, um sich das Momentum auf ihre Seite zu holen. Im ersten Drittel benötigten sie 100 Sekunden, im Zweiten 69 Sekunden und im dritten Drittel 79 Sekunden. Morgen testet der EC Red Bull Salzburg rund 180 Kilometer entfernt gegen den tschechischen Zweitligisten SC Kolin (15:00 Uhr).
Mit EC Red Bull Salzburg Verteidiger Keegan Kanzig, Stürmer Tim Harnisch und Torhüter Nico Wieser (Starting Goalie) verstärkt, mussten die Juniors kurz einem Rückstand hinterherlaufen. Ein Doppelschlag der jungen 2004-geborenen Garde in Person von Philipp Krening und Luca Auer drehte das Spiel noch im ersten Drittel. Nach nur 39 Sekunden im zweiten Drittel gespielt, gelang den Gastgebern der Ausgleich, ein weiterer Doppelschlag brachte den Red Bulls die Führung zurück. Dieses Mal waren Keegan Kanzig und Oskar Maier erfolgreich, ehe die Tschechen in Unterzahl erneut verkürzten. Im Schlussabschnitt machten die Red Bulls mit einem erneuten Doppelschlag alles klar und stellten die Weichen auf Sieg. Stürmer Philipp Krening und Verteidiger Keegan Kanzig trafen jeweils erneut und durften sich je über einen Doppelpack freuen.  

ICH Pisek – Red Bull Hockey Juniors 4:6 (1:2, 1:2, 1:2)
Tore: Dosek (7.), Volf (21.) Cizek (38./SH) Januska (60.) bzw. Krening (9., 52.), Auer (10.), Kanzig (33., 53), Maier (34.)  
Trainer Antti Aarnio„; Das letzte Drittel war unser stärkstes und der Sieg ist natürlich erfreulich. Die Burschen müssen aber noch viel lernen, gerade was es bedeutet unser System zu spielen. Sie konnten heute aber auch einiges mitnehmen und haben sich den Sieg verdient.“

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV