Fahrzeug fing unmittelbar nach dem Abstellen Feuer

Die Feuerwehren St. Marien und Weichstetten mussten am Freitagnachmittag ein brennendes Fahrzeug löschen.

Ein älterer Mann hielt sein Fahrzeug in der Nähe eines Teiches an einem Waldstück an und stieg aus dem Fahrzeug aus. Unmittelbar danach bemerkte er Rauch aus dem Fahrzeug aufsteigen. Kurz danach stand es bereits in Brand. Die alarmierten Feuerwehren konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und so auch eine weitere Ausbreitung verhindern.

FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV