Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand

Bezirk Steyr – Land. Zu einem „Brand Wohnhaus – 2 Personen im OG eingeschlossen“ wurden die Feuerwehren Garsten, Oberdambach,Saass, Sand und Schwaming am 26. August gegen 22.00 Uhr alarmiert. 

Beim Eintreffen des ersten Löschzuges drang bereits dichter Rauch aus dem Gebäude. Die zwei Bewohner  im oberen Stock des Hauses waren vom Rauch eingeschlossen, die beiden konnten von den Atemschutztrupps mittels Fluchthauben durch das Stiegenhaus ins Freie gerettet werden. Die Bewohnerin im Erdgeschoß, wurde bereits vorher ins Freie gebracht. Zwei Personen wurden nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus Steyr gebracht. Der Brand konnte rasch abgelöscht werden. Nach den Aufräumarbeiten konnten die Feuerwehren kurz vor Mitternacht wieder einrücken,die fünf Feuerwehren standen mit 70 Personen im Einsatz.

FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI.AT / MADER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV