FPÖ Bezirksparteiobmann Steinmaurer: Ich bin stolz dass wir 14 Bürgermeisterkandidaten im Bezirk stellen

FPÖ Bezirksparteiobmann Markus Steinmaurer möchte sich bei allen Kandidaten für Ihren Einsatz bedanken.

Im Bezirk Gmunden kandidieren für die FPÖ: Gerlinde Staudinger in Scharnstein, Alexander Schuster in Vorchdorf, Jens Baumgartner in Laakirchen, Wolfgang Schögl in Ohlsdorf, Jochen Wölger in Pinsdorf, Beate Enzmann in Gmunden, Martin Plasser in Altmünster, Sebastian Heissl in Ebensee, Anton Fuchs in Bad Ischl, Alfred Pfandl in Bad Goisern, Josef Egger in Gosau und Eva Adlhart in St. Wolfgang.

Markus Steinmaurer selbst tritt wieder in Grünau an und ist auch Spitzenkandidat für den Bezirk Gmunden für die Landtagswahl.

Eine Überraschung ist natürlich die Bürgermeisterkandidatur von Adalbert Cramer in Roitham

„Damit ist es uns gelungen, einen sehr erfahrenen Politiker für die Gemeindearbeit zu gewinnen.“

„Diese neue Herausforderung nehme ich selbstverständlich gerne an. Mit meiner politischen Erfahrung im Gepäck und meinen zahlreichen Kontakten über die Bezirksgrenzen hinaus möchte ich mich nun voll ganz der Weiterentwicklung unserer schönen Gemeinde widmen“, zeigt sich FPÖ-Ortsparteiobmann Adalbert Cramer motiviert. „In Roitham gibt es eine Reihe von Herausforderungen zu bewältigen, für die ich über die Parteigrenzen hinaus gemeinsam mit den Roithamern die besten Lösungen erarbeiten möchte.“

Zur Person: Dipl.-Ing. Dr. Adalbert Cramer ist seit 1997 Mitglied des Roithamer Gemeinderates, wovon er mehrere Jahre auch als Gemeindevorstand tätig war. Seit 2009 bis zum Ende dieser Legislaturperiode war er darüber hinaus in der Funktion als Landtagspräsident Abgeordneter zum Oberösterreichischen Landtag.

Ing. Dr. Adalbert Cramer
© FPÖ Bezirk Gmunden 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV