Fische in Teichen verendet. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Freistadt

Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt erstattete am 17. August 2021 bei der Polizei Anzeige über eine Gewässerverunreinigung bei seinen vier Fischteichen in der Gemeinde Kefermarkt. 
Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass das Wasser in den Teichen leicht schaumig aussah und zahlreiche Fische tot umhertrieben. Über Anordnung der Bezirkshauptmannschaft Freistadt wurden Wasserproben und Fische zur Untersuchung entnommen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass am Vortag zwei Landwirte Gülle auf Wiesen im Einzugsbereich ausbrachten und dort ein starker Gewitterregen niederging. Ob dies im Zusammenhang mit dem Fischsterben steht, ist noch Gegenstand weiterer Erhebungen. 
Der entstandene Schaden beträgt zehn- bis zwanzigtausend Euro.

Lenker aus Traktor geschleudert

Bezirk Gmunden

Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 17. August 2021 um 19:20 Uhr mit seinem Traktor auf einer Gemeindestraße in der Ortschaft Lindach in der Gemeinde Roitham in Richtung Roitham. Dabei stieß er beim Verlassen eines Kreisverkehrs mit dem rechten Vorderrad gegen einen Begrenzungsstein und verlor dadurch die Kontrolle über den Traktor. Der Mann wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck eingeliefert. Der Traktor verunfallte nach etwa 20 Metern führerloser Fahrt in der rechten Böschung.

Bezirk Braunau

E-Rollerfahrerin bei Unfall verletzt – Zeugenaufruf

Eine 12-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr am 16. August 2021 gegen 16 Uhr mit einem E-Roller auf dem Gehsteig der B147 in Mattighofen in Richtung Schalchen. Auf Höhe der Einfahrt zu einem Baumarkt stieß sie mit einem derzeit noch unbekannten Lenker eines schwarzen Mercedes, vermutlich SUV, zusammen, welcher von dort in die B147 einfahren wollte. Der Lenker fuhr über einen Fuß der 12-Jährigen und verletzte sie dabei unbestimmten Grades. 
Unmittelbar nach dem Verkehrsunfall erkundigte sich der Mann nach dem Gesundheitszustand des Mädchens welche unter Schock angab, lediglich leichte Schmerzen zu haben. Dann fuhr dem Mann stadteinwärts in Richtung Mattighofen davon. 
Der unbekannte Lenker des beschriebenen Fahrzeuges sowie Zeugen werden ersucht, sich bei der Polizei Mattighofen, Tel. 059133/4207, zu melden. Der Mann dürfte ca. 40 Jahre alt und ca. 180 cm groß sein. Er hat eine schlanke Statur und trug eine schwarze Brille.

Dieb flüchtete – Hinweise erbeten

Bezirk Wels-Land

Mindestens ein unbekannter Täter verschaffte sich am 17. August 2021 um 16:50 Uhr Zutritt zu den Wohnräumlichkeiten eines landwirtschaftlichen Objektes in der Gemeinde Krenglbach. Dort wurde er vom 61-jährigen Eigentümer in der Küche betreten, welcher versuchte ihn festzuhalten. Dem Täter gelang die Flucht, er dürfte in das Fahrzeug eines wartenden Komplizen gestiegen sein.

Täterbeschreibung:
Mann, ca. 30 Jahre alt und 170 cm groß, korpulent mit dünnem Schnauzbart, slawischer Typ

Die Polizei Krenglbach, Tel. 059133/4182, ersucht um Hinweise aus der Bevölkerung.

Alkolenker kam von der Fahrbahn ab

Bezirk Steyr-Land

Ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung fuhr am 18. August 2021 um 2:10 Uhr mit seinem Pkw auf der B140 in Waldneukirchen in Richtung Grünburg. Bei Straßenkilometer 5,6 kam er links von der Straße ab, fuhr über die Böschung und kam in den Sträuchern neben der Steyr zum Stillstand. Dabei erlitt der Mann Verletzungen unbestimmten Grades, er wurde ins Krankenhaus Steyr eingeliefert. 
Ein bei dem Fahrzeuglenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,44 Promille Alkoholgehalt, ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Motorradlenker beim Ausparken verletzt

Stadt Wels

Ein 33-jähriger Welser fuhr am 17. August 2021 um 17:15 Uhr mit seinem Pkw in der Bahnhofstraße in Wels rückwärts aus einer Parklücke. Dabei stieß er mit dem Motorrad eines 23-Jährigen aus dem Bezirk Eferding zusammen, welcher Richtung Osten fuhr. Der Motorradlenker kam zu Sturz, wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch eine Notärztin ins Klinikum Wels eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV