Alkolenker krachte in Stromverteilerkasten. Oö. Polizeimeldungen

Stadt Steyr

Ein 25-Jähriger aus Steyr fuhr am 17. August 2021 gegen 00:30 Uhr in Steyr von der Reitnerstraße kommend in Richtung Christkindlstraße. Er verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Pkw und kam von der Straße ab. Dabei fuhr er frontal in einen Container und einen Stromverteilerkasten. Ein Alkomat-Test ergab einen Wert von 0,98 Promille. Der 25-Jährige blieb unverletzt.

Pkw kam von Straße ab

Bezirk Steyr-Land

Eine 24-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf fuhr am 16. August 2021 gegen 9 Uhr mit ihrem Pkw im Gemeindegebiet von Waldneukirchen, auf der Steyrtal Bundesstraße B 140, aus Richtung Grünburg kommend in Richtung Sierning. Im Fahrzeug fuhren auf dem Beifahrersitz ihre 58-jährige Schwiegermutter und rechts im Fond ihre 2-jährige Tochter mit. Die 24-Jährige fuhr auf das Bankett und in weiterer Folge links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug blieb auf der Seite liegen. Zeugen des Unfalls blieben sofort stehen und leisteten den Insassen des Fahrzeuges Erste Hilfe. Die Einsatzkräfte der Rettung Sierning und Grünburg brachten alle drei Insassen nach der Erstversorgung in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr.

Alkolenker durchstieß Brückengeländer

Bezirk Vöcklabruck

Ein 30-Jähriger aus Vorarlberg fuhr am 17. August 2021 gegen 4.40 Uhr mit seinem Pkw auf der B 151 durch das Ortsgebiet von Attersee in Richtung Seewalchen. Im Ortschaftsbereich Aufham kam er rechts von der Fahrbahn ab, durchstieß mit seinem Pkw ein Brückengeländer und zwei Gartenzäune und kam schließlich nach ca 30 Metern am Grundstück eines Hauses in Attersee total beschädigt zum Stillstand. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2 Promille.




Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV