FF Bad Ischl: 40 Jahre lang stand E-BI Franz Vockner der Feuerwache Perneck als Kommandant vor.


Viel wertvolle Arbeit geleistet
In dieser Zeit hat sich in Perneck viel getan. Neben dem alljährlichen Kellerfest, welches jahrelang unter seiner Führung durchgeführt wurde, gab es zahlreiche Einsätze, administrative Tätigkeiten, Übungen und vieles Mehr, bei welchem Franz immer an vorderster Front stand und viele wertvolle Stunden für die Feuerwache Perneck und die Bevölkerung leistete. Generell kann Franz Vockner als hilfsbereit bezeichnet werden. Wenn in Perneck, in der Nachbarschaft Hilfe gebraucht wird, ist er zur Stelle. Aber auch wenn er mittlerweile nicht mehr Kommandant der Feuerwache Perneck ist, so ist er ein wichtiger Teil im Mannschaftsgefüge der Feuerwache.

Gratulation zum 70-iger
Dieser Tage feierte er seinen 70. Geburtstag, zu welchem sich zahlreiche Gratulanten einstellten.

Auch seine Kameraden von der Feuerwache Perneck gratulierten ihm recht herzlich zu seinem runden Geburtstag und überreichten ihm ein Geschenk, welches E-BI Franz Vockner mit großer Freude entgegennahm.

Besonderes Geschenk von den Pernecker Stahelschützen
Genau so wenig wie E-BI Franz Vockner aus der Feuerwache Perneck wegzudenken ist, so ist er auch ein fixer Bestandteil der Pernecker Faschingszeitung. So passiert ihm jährlich mindestens ein Missgeschick, welches in der Zeitung zu lesen ist. Aus diesem Grunde überreichte ihm Horst Feichtinger von den Pernecker Stahelschützen eine eigene Faschingszeitung mit den besten Stücken von E-BI Franz Vockner, seit bestehen der Pernecker Faschingszeitung.

Auf diesem Wege darf E-BI Franz Vockner nochmals herzlich gratuliert und für seine geleistete Arbeit gedankt werden!

Abdruck honorarfrei, Bilder unbearbeitet – bitte DSGVO beachten
Quelle: ff-badischl.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV