Auto flog durch die Luft und prallte gegen einen Baum. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Perg

Im Gemeindegebiet Bad Kreuzen kam ein Auto von der Fahrbahn ab, wurde durch die Luft geschleudert und prallte gegen einen Baum. Der Lenker blieb unverletzt.
Ein 19-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Perg war am 10. August 2021 gegen 23:10 Uhr auf einer Gemeindestraße in Fahrtrichtung Bad Kreuzen unterwegs. Im Bereich einer Rechtskurve kam er links von der Fahrbahn ab. Er fuhr über eine steile Straßenböschung hinauf und hob folglich mit dem PKW ab. Anschließend prallte das Auto gegen eine Fichte, fällte diese und kam nach ca. 40 Meter in einem Bachbett total beschädigt zum Liegen. Ein Anwohner, der den Unfall hörte, hielt Nachschau und verständigte schließlich die Feuerwehr. Der Lenker konnte unverletzt das Fahrzeugwrack verlassen. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv. Der Probeführerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen. Das Wrack konnte von der FF Bad Kreuzen geborgen werden und das Bachbett wurde gesäubert bzw. abgetragen.

Fahrzeug überschlug sich

Bezirk Braunau am Inn

Am 11. August 2021 gegen 5:30 Uhr ereignete sich auf der B147 ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfalllenker anfangs nicht eindeutig klar war. Im Ortschaftsbereich Himmellindach, Gemeinde Braunau am Inn, kam der PKW eines 20-Jährigen aus dem Bezirk Braunau am Inn aus noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung auf der Beifahrerseite liegen. Der 20-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand dürfte der 20-Jährige nach dem Unfall einen Freund verständigt haben, der sich in weiterer Folge als Unfalllenker ausgab. Durch Zeugenaussagen konnten jedoch der tatsächliche Sachverhalt und der Unfallhergang ermittelt werden. Ein Alkotest, der bei dem 20-Jährigen durchgeführt wurde, ergab einen positiven Messwert. Es werden Anzeigen an die BH Braunau und die Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis nach Abschluss der Erhebungen folgen.

Unfall mit Fahrrad

Bezirk Schärding

Am 10. August 2021 gegen 8:50 Uhr fuhr eine 27-Jährige aus dem Bezirk Schärding auf der L1143 mit ihrem Auto aus einer Grundstückszufahrt im Gemeindegebiet Brunnenthal. Zur selben Zeit lenkte ein 22-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Schärding sein Fahrrad auf dem Gehsteig, der parallel zur L1143 verläuft. Es kam zum rechtwinkeligen Zusammenstoß zwischen der Fahrzeugfront des PKW und dem Fahrrad. Der Radfahrer stürzte und kam zum Liegen. Unbestimmten Grades verletzt wurde er in das Klinikum Schärding gebracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV