Tödlicher Unfall mit Motorrad in Waldneukirchen

Motorradfahrer prallte gegen Traktoranhänger und verstarb 
Am 10. August 2021 kam es gegen 16:42 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall im Gemeindegebiet Waldneukirchen, bei dem ein Motorradfahrer verstarb. Ein 33-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Steyr-Land fuhr mit einem Traktor und mit zwei 2-achsigen Anhängern in Richtung B122. Bei der Kreuzung mit der Furtbergstraße hielt er sein Gespann entsprechend dem Verkehrszeichen an. Der 33-Jährige bog links in die bevorrangte B122 in Fahrtrichtung Sierning ein. Als das Gespann zur Hälfte über der B122 ragte, näherte sich aus Richtung Sierning eine Gruppe von drei Motorradfahrern. Obwohl der Traktorfahrer mit seinem ca. 12 Meter langem Gespann aus dem Kreuzungsbereich zu kommen versuchte, prallte der erste Motorradfahrer, ein 23-Jähriger aus Amstetten, trotz Notbremsung gegen die Seitenwand bzw. Hinterachse des letzten Anhängers. Der 23-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Den Unfall musste der 52-jährige Vater des Verunglückten, der hinter seinem Sohn mit dem Motorrad fuhr, und dessen 37-jährige Lebensgefährtin mitansehen.  

Textquelle: Presseaussendung der LPD Oberösterreich

FOTO © TEAM FOTOKERSCHI.AT / MADER

Tödlicher Unfall mit Motorrad in Waldneukirchen Bezirk Steyr-Land. Dienstagnachmittag verunglückte gegen 16.30 Uhr ein 23-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Amstetten bei einem Verkehrsunfall auf der B122 zwischen Sierning und Bad Hall. Der junge Mann war in einer Gruppe Motorradfahrer unterwegs und übersah ein landwirtschaftliches Fahrzeug, welches mit zwei Anhänger auf die B122 einfuhr. Der Lenker prallte gegen das Heck des zweiten Anhängers und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Kopfverletzungen. FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI.AT / MADER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV