Kleinkind nach Badeunfall reanimiert. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Gestürzte Radfahrerin gerettet

Stadt Wels / Bezirk Wels-Land

Die Rettung einer verunfallten Radfahrerin gelang Polizisten am 3. August 2021 gegen 11:30 Uhr am Ufer der Traun im Gemeindegebiet von Lambach.
Gegen 10:20 Uhr rief ein 76-Jähriger aus dem Bezirk Linz -Land den Notruf, weil er seine 69-jährige demenzkranke Frau nicht mehr finden könne. Sie seien auf einer E-Biketour im Stadtgebiet von Wels gewesen und der Mann habe seine Frau immer im Rückspiegel gehabt. Plötzlich sei die Frau verschwunden und er habe sie nicht mehr finden können. Gemeinsam mit den herbeigerufenen Polizisten konnte mit einer Handy-App der ungefähre Standort der Frau herausgefunden werden. Im Gemeindegebiet von Lambach, etwa 10 Kilometer von der Stelle des Verschwindens entfernt, fanden die Polizisten die Frau im Bereich einer Böschung nahe der Traun liegend.
Zuvor hatte sich der Standort auf der App nicht mehr bewegt und die Frau konnte telefonisch erreicht werden. Sie teilte mit, mit ihrem E-Bike gestürzt zu sein, im Graben zu liegen und sich nicht mehr selbstständig befreien zu können. Durch unwegsames Gelände gingen die Beamten mehrere 100 Meter der Traun entlang und fanden die Frau kopfüber die Böschung hinab liegend. Nur knapp darunter befand sich die fließenden Traun und auf ihr lag das E-Bike. Lediglich ein paar Sträucher bewahrten die Verunfallte vor einem Absturz ins Wasser. Die Polizisten befreiten die Pensionisten aus ihrer misslichen Lage und begleiteten sie zurück zum Polizeiauto, wo die Rettung verständigt wurde. Die Dame wurde zur Abklärung ins Klinikum Wels eingeliefert.

Zwei Verletzte bei Mopedsturz

Bezirk Wels-Land

Am 2. August 2021 gegen 19:50 Uhr ereignete sich im Gemeindegebiet von Edt bei Lambach ein Mopedsturz, bei dem zwei Jugendliche verletzt wurden. Eine 15-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land fuhr dabei mit ihrem Moped auf der Gemeindestraße Schlatt im Ortsteil Aichham Richtung Edt bei Lambach. Dabei hatte, für sie zum ersten Mal, eine weitere Person am Sozius Platz genommen – ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land. Durch das dadurch entstandene ungewohnte Fahrverhalten des Mopeds verlor sie auf der abschüssigen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Zweirad und stürzte über eine neben der Straße befindliche Böschung. Das Mädchen wurde dabei schwer verletzt und ins Klinikum Wels geflogen. Ihr Begleiter wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung ins Klinikum Wels gebracht.

Motorradfahrer in Gegenverkehr geschleudert

Bezirk Braunau

Motorradfahrer in Gegenverkehr geschleudert

Zu einem Unfall mit einem Motorradfahrer kam es am 2. August 2021 gegen 17:30 Uhr im Gemeindegebiet von Katzenberg. Dabei fuhr ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Braunau mit seinem Motorrad auf der Altheimer Straße Richtung Ort im Innkreis. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens und der damit verbundenen verlangsamten Geschwindigkeit überholte er einige Fahrzeuge. Unter anderem überholte er jenes einer 42-jährigen in der Schweiz wohnhaften Rumänin. Dabei kam es aus noch ungeklärter Ursache zur Kollision. Wegen des Zusammenstoßes wurde der 37-Jährige in den Gegenverkehr geschleudert und prallte gegen den dort fahrenden Pkw eines 67-jährigen Wieners. Dieser versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenprall nicht verhindern. Der Motorradfahrer wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Zwei Verletzte bei Arbeitsunfällen

Bezirk Freistadt

Innerhalb einer Stunde ereigneten sich im Bezirk Freistadt zwei schwere Arbeitsunfälle.

Gegen 11:40 Uhr führte ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt, ob der Unwetter der letzten Tage, Baggerungsarbeiten bei einem Teich im Gemeindegebiet von Königswiesen durch. Er verwendete dafür einen Traktor mit Heckbagger. Für die Bedienung des Heckbaggers sitzt man auf dem dafür vorgesehenen Sitz zwischen Baggeraufbau und Traktorheck. Dabei löste sich ein Verschluss vom Aufbau, wodurch der Baggeraufbau zum Traktor gezogen wurde. Der Mann wurde zwischen Traktorheck und Baggeraufbau eingeklemmt. Er konnte sich selbstständig befreien und ging nachhause, wo die Rettungskräfte verständigt wurden. Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Lkh Freistadt geflogen. Genauere Erhebungen zum Unfallhergang sind noch erforderlich.

Etwa eine Stunde später passierte im Gemeindegebiet von Lasberg ein weiterer Arbeitsunfall. Ein 42-jähriger Pole aus Linz und ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Eferding waren bei der Neuerrichtung einer Straße beschäftigt. Der 28-Jährige befand sich im Bereich eines Schachtabflusses und der 42-Jährige fuhr mit einem Dumper in dessen Richtung. Er hielt die Arbeitsmaschine nicht rechtzeitig an und der Jüngere wurde im Bereich der Hüfte mit dem rechten Vorderrad überrollt. Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Ukh Linz eingeliefert. Der Alkotest beim Kraftfahrer ergab 0,8 Promille. Er wird angezeigt.

Kleinkind nach Badeunfall reanimiert

Bezirk Kirchdorf

Am 3. August 2021 gegen 14:15 Uhr ereignete sich bei einem Schwimmbecken am Areal eines Campingplatzes in Pettenbach ein Badeunfall, bei dem ein 4-jähriger Niederländer aus bisher unbekannter Ursache plötzlich für wenige Sekunden regungslos im Wasser trieb. Der Bub wurde umgehend von seiner Mutter und weiteren Passanten aus dem Wasser geholt und reanimiert. Er kam glücklicherweise schnell wieder zu sich und wurde von den bereits eingetroffenen Rettungskräften erstversorgt. Für weitere Untersuchungen wurde der 4-Jährige vorsorglich ins Klinikum Wels geflogen.

Auffahrunfall forderte zwei Verletzte

Bezirk Rohrbach

Eine 58-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 3. August 2021 um 16:10 Uhr auf der Haslacher Straße im Ortsgebiet von Drautendorf Richtung B 127. Bei einer Firma hielt sie am rechten Fahrbahnrand an, um ihre Tochter einsteigen zu lassen. Dahinter fuhr eine 22-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Insassinnen unbestimmten Grades verletzt wurden. Sie wurden ins Klinikum Rohrbach eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV