Abgängiger Mann tot aufgefunden. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Grieskirchen

Abgängiger Mann – Nachtrag: Widerruf der Abgängigkeit

Wie bereits am 22. Juli 2021 berichtet, verließ ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen am 20. Juli 2021 sein Wohnhaus und war seitdem abgängig. Da zum damaligen Zeitpunkt ein Unfallgeschehen nicht ausgeschlossen werden konnte, hat die Polizei um Mithilfe gebeten. Der Abgängige wurde am 23. Juli 2021 in einem Waldstück im Bezirk Grieskirchen tot aufgefunden. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Kollision mehrerer Pkw.

Bezirk Schärding

Am 24. Juli 2021 gegen 23 Uhr fuhr eine 48-jährige Ungarin mit ihrem Pkw auf der Subener Straße B149 von Suben kommend Richtung Schärding. Zur gleichen Zeit fuhren eine 21-jährige deutsche Staatsangehörige, sowie ein 46-jähriger Bulgare und ein 46-jähriger Brite jeweils mit ihren Fahrzeugen ebenfalls auf der B149 aus Richtung Schärding kommend links zu einer Tankstelle in St. Florian am Inn. Im Bereich der Einfahrt zur Tankstelle kam es zur Kollision. Die 48-Jährige stieß gegen den Pkw des 46-jährigen Bulgaren und anschließend gegen den Pkw des 46-jährigen Briten. Der Pkw des Bulgaren wurde durch den Anstoß gegen den links bereits im Einfahrtsbereich zur Tankstelle stehenden Pkw der 21-Jährigen geschoben. Bei dem Verkehrsunfall wurde die im Pkw des 46-jährigen Bulgaren mitfahrende 17-jährige bulgarische Staatsangehörige unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Die anderen Personen blieben unverletzt. Ein durchgeführter Alkomattest ergab bei der 48-jährigen Ungarin einen Wert von 1,72 Promille.

Bezirk Steyr-Land

Kollision zwischen Pkw und selbstfahrender Arbeitsmaschine

Ein 49-Jähriger aus Linz führte am 27. Juli 2021 gegen 10 Uhr Arbeiten an Straßenlaternen entlang der B 115 im Gemeindegebiet von Losenstein durch. Im Zuge dessen, stellte er die von ihm gelenkte selbstfahrende Arbeitsmaschine im Ortsgebiet auf dem rechten Fahrstreifen ab. Die Stützen waren ausgefahren und entsprechend abgesichert. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 82-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land mit seinem Pkw vom Dirnbergweg kommend auf der B 115 Richtung Reichraming und es kam zur Kollision mit der selbstfahrenden Arbeitsmaschine. Die von dem 49-jährigen gelenkte Arbeitsmaschine wurde im Heckbereich beschädigt. Der 49-Jährige blieb unverletzt. Der 82-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Steyr gebracht.

Zusammenstoß zweier Pkw im Kreisverkehr

Bezirk Schärding

Am 27. Juli 2021 gegen 6:45 Uhr fuhr eine 43-Jährige aus dem Bezirk Schärding mit ihrem Pkw von der Volksschule St. Florian am Inn kommend in Richtung des Kreisverkehrs B149. Im Kreisverkehr kam es zur Kollision zwischen der 43-Jährigen und einem 38-Jährigen aus dem Bezirk Schärding. Die 43-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Krankenhaus Schärding eingeliefert.

Tierquälerei

Bezirk Gmunden

Ein bislang unbekannter Täter vergiftete am 25. Juli 2021 gegen 14 Uhr im Gemeindegebiet von Vorchdorf einen rumänischen Mischlingshund mit Fleischklumpen, indem er die Leckerlis in den Garten warf und der Hund diese aufgegessen habe. Der Hund wurde im Anschluss wegen des schlechten Zustandes zum Tierarzt gebracht. Dieser konnte eine Vergiftung aufgrund der Blutwerte feststellen. Der Hund wird nun in der Tierklinik behandelt. Zeugen mögen sich bitte bei der Polizeiinspektion Vorchdorf unter der Nummer 053133 4111 melden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV