Bad Ischl: INFO-TAFEL FÜR RUINE WILDENSTEIN

Der Geschäftsführer der Katrinseilbahn Johannes Aldrian meinte kürzlich: „Für 2024 haben wir mit dieser Ruine einen richtigen Schatz, den wir nur zu heben brauchen“. Das soll nun auch geschehen. Katrinseilbahn, Stadtgemeinde, Verschönerungsverein und Ischler Heimatverein arbeiten bereits an einem Konzept, das zum Ziel hat, die Ruine Wildenstein bis 2024 zu einem attraktiven Ziel für Einheimische und Besucher zu machen. Unser Mitglied des Inneren Rates DI Franz Federspiel hat die Tafel entworfen.

Foto IHV: Von links: DI Franz Federspiel, Obmann Johannes Eberl, Frau Dr. Beatrix Bartos (Spenderin der Tafel!) und Kulturstadträtin Marija Gavric.

Quelle: Ischler Heimatverein

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV