Erneuter Großbrand auf einem Bauernhof in Garsten

Heu fing Feuer

Bezirk Steyr-Land

Ein 51-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land führte am 24. Juli 2021 gegen 14 Uhr auf seinem bäuerlichen Anwesen in Garsten, gemeinsam mit seinem Bruder, Heueinbringungsarbeiten durch. Der 51-Jährige kippte Heu mit einem Ladewagen vor den Heustadel und sein Bruder schob das Heu mit einem Traktor in den Heustadel. Der 54-Jährige Bruder hatte gerade Heu mit dem Traktor in den Stadel geschoben und wollte mit dem Rückwärtsgang wieder aus dem Stadel fahren. Da sei laut seinen Angaben mit einem lauten Knall rechts und links aus der Motorhaube des Traktors etwas herausgespritzt und das Heu habe sofort Feuer gefangen. Er habe den Traktor nicht mehr starten können und musste ihn stehen lassen. Durch das brennende Heu geriet zuerst das Wirtschaftsgebäude und anschließend das Wohnhaus in Brand. Personen dürften laut derzeitigen Angaben bei dem Brandereignis nicht zu Schaden gekommen sein.

Quelle LPD OÖ

FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI.AT / MADER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV