Feuerwehrtaucher bergen ertrunkenen Mann aus Attersee

Am 23. Juli 2021 um 7.27 Uhr wurden die Feuerwehren Steinbach, Unterach am Attersee und die Feuerwehrtaucher des Stützpunktes 4 zur Suche eines 90 jährigen Wieners nach Steinbach am Attersee alarmiert. Der Mann war am Vortag vom Baden im Attersee nicht mehr nach Hause zurückgekehrt.

An der Einsatzstelle arbeiteten die Feuerwehrkräfte Hand in Hand mit den Teams der Wasserrettung Nußdorf, Weyregg und Unterach, um den Vermissten zu finden. Bereits nach kurzer Einsatzzeit konnte die Mannschaft vom Feuerwehrboot Unterach den Wiener etwa sieben Meter vom Ufer entfernt in einer Tiefe von drei Meter lokalisieren. Die Feuerwehrtaucher übernahmen die Bergung des ertrunkenen Mannes.

Bei dieser Suchaktion standen im Einsatz:• 40 Einsatzkräfte• Feuerwehr Unterach, Steinbach, Feuerwehrtaucher Stützpunkt 4• Wasserrettung Unterach, Weyregg, Nußdorf• Rotes Kreuz, PolizeiNach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Quelle: Tauchstützpunkt 4, C. Stoxreiter 

Fotocredits: Tauchstützpunkt 4, C. Stoxreiter 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV