Brand eines Bauernhofes//Verunfallter Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck verstorben. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Braunau

Am 23. Juli 2021 brach gegen 1:50 Uhr vermutlich im Heulager eines landwirtschaftlichen Anwesens in der Gemeinde Kirchberg bei Mattighofen aus derzeit noch unbekannter Ursache ein Brand aus. Die Besitzer, er 48 Jahre alt und sie 44-jährig, wurden durch laute Geräusche auf diesen aufmerksam. Sie verständigten die Feuerwehr und weckten die im ersten Stock des Wohnhauses schlafenden Altbauernleute, um sie in Sicherheit zu bringen. In der Zwischenzeit griff das Feuer bereits auf das Wohnhaus über. 
Das Wohngebäude wurde durch den Brand stark in Mitleidenschaft gezogen, der angebaute Wirtschaftstrakt brannte vollständig nieder. Durch das rasche Eingreifen der insgesamt elf Feuerwehren konnten alle Rinder aus dem brennenden Stall in Sicherheit gebracht werden.
Personen kamen nicht zu Schaden.
Genaue Brandursache und Schadenshöhe stehen derzeit noch nicht fest, die Ermittlungen werden heute fortgesetzt. Versicherungsschutz dürfte bestehen.

34-Jähriger unter Gabelstapler eingeklemmt – Nachtrag

Bezirk Vöcklabruck

Der 34-Jährige ist am 20. Juli 2021 im Kepler Universitätsklinikum Linz seinen schweren Verletzungen erlegen.

Presseaussendung vom 17. Juli 2021:
Ein 34-jähriger Staplerfahrer aus dem Bezirk Vöcklabruck wollte am 16. Juli 2021 gegen 17:45 Uhr in Regau in einer Halle bei einem abgestellten Gabelstapler eine undichte Hydraulikleitung reparieren. Zu diesem Zweck dürfte er die Gabeln des Staplers nach oben gefahren haben, um besser an die tropfende Stelle zu kommen. Der Mann hantierte mit einem Werkzeug unter dem Stapler, als plötzlich die Gabeln nach unten schnellten und der 34-Jährige dabei von einer Gabel eingeklemmt wurde.
Die FFW Rutzenmoos musste den Schwerverletzten mit Bergescheren befreien.
Einsatzkräfte der Rettung begannen bis zum Eintreffen des Notarzthubschraubers mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Der Schwerverletzte wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit dem ÖAMTC-Hubschrauber nach Linz geflogen.

Pkw krachte gegen Brückengeländer

Bezirk Braunau

Eine 22-Jährige aus dem Bezirk Braunau fuhr mit ihrem Kastenwagen am 22. Juli 2021 gegen 16 Uhr auf der Scheuhubstraße von Uttendorf Richtung Neukirchen/Enknach. Dabei kam sie im Gemeindegebiet von Neukirchen/Enknach in einer Rechtskurve kurz vor der Brücke über den Fußgrabenbach auf das rechte Straßenbankett, durchstieß mit der Front des Pkw das linke Brückengeländer und landete links neben der Brücke in der Bachböschung. Ein 42-jähriger Anrainer hörte ein lautes Krachen und eilte der verletzten Lenkerin zu Hilfe. Anschließend half er ihr aus dem Auto und verständigte die Rettungskräfte. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung von der Rettung in das Krankenhaus Braunau eingeliefert.

Radfahrer von Pkw erfasst

Bezirk Ried

Eine 69-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen lenkte ihren Pkw am 22. Juli 2021 gegen 16:05 Uhr auf der Schildorner Landesstraße im Gemeindegebiet von Pramet Richtung Kreuzung mit der Frankenburger Landesstraße. Die Pensionistin bog Richtung Ried ein und stieß dabei gegen einen 77-jährigen E-Bike-Fahrer aus dem Bezirk Ried. Dieser wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Ried gebracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV