Erfolgreich: Rund 4.000 Menschen nützten anmeldefreien Impf-Samstag

Angebote diese Woche noch breiter und noch regionaler

Das am vergangenen Samstag vom Land Oberösterreich initiierte „anmeldefreie Impfen“ hat die bereits zuvor sehr positiven Signale noch einmal übertroffen. Insgesamt rund 4.000 Menschen nützten das unkomplizierte Angebot, um ohne Anmeldung zum eigenen Impfschutz zu kommen. Rund 65 % der Impfwilligen wählten dabei den Impfstoff Johnson & Johnson (Janssen), 35 % Pfizer. Anmeldefrei geimpft wurde an neun Bezirks-Impfstellen, zwei Einkaufszentren und im Impfbus Wels.
Wegen des großen Erfolgs ist diese Woche eine Wiederholung, dieses Mal mit einem „anmeldefreien Impf-Freitag“ am 23. Juli,  an vielen Landesimpfstraßen fixiert. Bei einigen Standorten steht das Angebot bereits am Donnerstag, 22. Juli, zur Verfügung. In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz laufen die erforderlichen Vorbereitungen dafür. Auch die weiteren Pop-up-Impfangebote werden noch einmal erweitert. Neben den Gemeinde-Pop-ups startet nun auch die Shopping City Wels am Donnerstag 22. Juli, mit der Möglichkeit zum anmeldefreien Impfen. Alle anmeldefreien Angebote für diese Woche sind auf www.ooe-impft.at ersichtlich.

„Wir freuen uns, dass die Angebote zur Schutzimpfung ohne Anmeldung so zahlreich von den Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern angenommen werden. Es zeigt uns, dass die Impfbereitschaft der Bevölkerung grundsätzlich hoch ist und bei entsprechend niederschwelligem und unkompliziertem Zugang auch gut genützt wird. Dafür hat das Land Oberösterreich neben den anmeldefreien Impftagen und den Pop-up-Impfstraßen u.a. auch die Terminbuchung für den Zweitimpftermin noch flexibler gestaltet“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreterin und Gesundheitsreferentin Christine Haberlander. „Jede Einzelne und jeder Einzelne leistet mit ihrer bzw. seiner Impfung einen Beitrag zum Schutz unserer Gesellschaft. Nur mit einer möglichst hohen Zahl an geimpften Bürgerinnen und Bürgern werden wir es schaffen, neuerliche Einschränkungen im Herbst zu vermeiden“, so Haberlander.

„Tag des anmeldefreien Impfens“ an den Bezirks-Impfstellen des Landes:

Freitag, 23. Juli, an folgenden Standorten:
Bezirk Braunau  – Bezirkssporthalle Braunau                                  09:00 – 12:00, 13:00 – 17:00 Uhr

Bezirk Freistadt – Messehalle 2                                                        08:00 – 12:00, 13:00 – 16:30 Uhr

Bezirk Gmunden –Bezirkssportzentrum Gmunden                        09:00 – 13:00, 14:00 – 18:00 Uhr

Bezirk Grieskirchen  – Raiffeisen Sportarena Grieskirchen           09:00 – 12:00, 13:00 – 16:00 Uhr

Bezirk Kirchdorf – Stadthalle Kirchdorf                                            08:00 – 12:00, 13:00 – 18:00 Uhr

Bezirk Ried – Messegelände Ried, Halle 19                                    09:00 – 12:00, 13:00 – 16:00 Uhr

Bezirk Rohrbach – Centro Rohrbach                                               09:00 – 12:00, 13:00 – 16:00 Uhr

Bezirk Schärding – Einkaufszentrum St. Florian/Inn                       08:00 – 12:00, 13:00 – 17:00 Uhr

Bezirk Steyr Land  –  Stadttheater Bad Hall                                    14:00 – 18:00 Uhr

Bezirk Urfahr-Umgebung – Sportzentrum Walding                         09:00 – 12:00,  13:00 – 17:00 Uhr

Bezirk Wels Land  – Volksheim Stadl-Paura                                   08:00 – 12:00,  13:00 – 16:00 Uhr

Donnerstag, 22. Juli, an folgenden Standorten:

Bezirk Eferding – ehem. Polytechnikum                                         12:30 – 19:00 Uhr

Bezirk Linz-Land – Sporthalle Leonding                                           09:00 – 12:00,  13:00 – 16:30 Uhr

Bezirk Perg – Bezirkssporthalle Perg                                               09:00 – 12:00,  13:00 – 16:00 Uhr

Magistrat Steyr-Stadt – Stadthalle Tabor       13:00 – 18:00 Uhr

Magistrat Wels-Stadt – Messehalle3 und 4 Wels                            08:00 – 12:00 , 13:00 – 16:00  Uhr

Weitere Informationen zu den anmeldefreien Angeboten für diese Woche sind auf www.ooe-impft.at ersichtlich.

Selber Impftermin bestimmen und auf www.ooe-impft.at buchen:

Wer seinen Impftermin lieber mit fixer Uhrzeit vorplanen möchte, dem stehen nach wie vor sehr zeitnahe Terminangebote in fast allen Regionen auf der Buchungsplattform www.ooe-impft.at zur Verfügung. 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV