Drei Personen von Insel gerettet//Alkolenker beschädigte sechs Pkw. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Drei Personen von Insel gerettet

Bezirk Perg

Am 18. Juli 2021 um 9:27 Uhr fuhr die Streife „Enns 2“ über Ersuchen der Freiwilligen Feuerwehr Enns zum Zillenplatz in Enns, Enghagen am Tabor. Beim Eintreffen der Streife wurde dieser vom Einsatzleiter der FF mitgeteilt, dass am Donauufer zwei abgestellte PKW aufgefunden wurden und vermutet wird, dass sich die Besitzer auf der gegenüber des Zillenplatzes etablierten Insel befinden würden. 
Die Polizisten forschten über die Kennzeichen der Fahrzeuge die Zulassungsbesitzer aus. 
Zwischenzeitlich konnte von der FF Enns festgestellt werden, dass sich auf der Insel drei Personen befinden würden, welche sich in unmittelbarer Nähe einer am Inselufer festgemachten Motorzille (etwa auf Höhe Stromkilometer 21,14) aufhielten. 
Auf Grund des sehr hohen Wasserstandes der Donau wurde vom Einsatzleiter der FF Enns ein A-Boot angefordert, welches in weiterer Folge die drei Personen, ein 40-jähriger Linzer, eine 38-jährige Linzerin und ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land, von der Insel barg und zum Anlegeplatz der FF im Ennshafen verbrachte.
Der 40-Jährige gab gegenüber der Polizei sinngemäß an, er habe sich bereits seit etwa drei Wochen auf der Insel befunden. Er würde dort campieren und fischen. Die beiden anderen gaben an, sie haben den 40-Jährigen übers Wochenende besuchen wollen und seien von den heftigen Regenfällen überrascht worden.

Alkolenker beschädigte sechs Pkw

Stadt Linz

Am 17. Juli 2021 um 22:40 Uhr wurde die Polizei verständigt, da in Linz – Neue Heimat ein Pkw-Lenker einen Verkehrsunfall verursacht habe und versuchen würde die Örtlichkeit zu verlassen. Vor Ort eingetroffen konnte der Verursacher des Verkehrsunfalles, ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land, am Gehsteig neben seinem Pkw angetroffen werden. Ebenfalls anwesend war der Zeuge, welcher dem Unfallverursacher den Fahrzeugschlüssel abgenommen hatte. Dieser konnte wahrnehmen, dass der 32-Jährige nach dem Unfall versuchte, bei seinem Fahrzeug den Rückwärtsgang einzulegen, um seine Fahrt fortzusetzen. Der Mann missachtete das „Einfahrt verboten“-Schild und fuhr von Im Haidgattern in Richtung Flötzerweg und beschädigte dabei insgesamt sechs abgestellte Fahrzeuge. Auch der Pkw des 32-Jährigen wurde stark beschädigt. Bei der Kontrolle wirkte der Unfalllenker erheblich alkoholisiert, weshalb ein Alkotest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von 2,4 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt, die Fahrzeugschlüssel und der Führerschein vorläufig abgenommen. Anzeigen folgen.

Fünfjährige von Affen gebissen

LPD OÖ

Am 17. Juli 2021 gegen 14 Uhr besuchte eine vierköpfige Familie (Vater, Mutter, 13-jähriger Sohn und 5-jährige Tochter) aus dem Bezirk Freistadt einen Tiergarten in Oberösterreich. 
Während des Bestaunens der darin befindlichen Tiere kamen sie auch an einer darin freilaufenden Lemur-Katta-Herde vorbei. Plötzlich wurde die Familie von dieser kleinen Affenart angegriffen und die Fünfjährige in den Arm gebissen.
Dabei erlitt das Kind eine tiefe Wunde, welche im UKH Linz versorgt und genäht werden musste. Weiters muss sich das Kind am Montag einer Tetanusspritze und ev. einer Tollwutbehandlung unterziehen.

Bezirk Linz-Land

Raub unter Jugendlichen – zwei Täter in Haft

Zwei 14-jährige Bewohner einer Jugendwohngruppe im Linzer Zentralraum vereinbarten am Nachmittag des 17. Juli 2021, dass sie den ebenfalls 14-jährigen Mitbewohner „abziehen“ werden, ihm also einige Gegenstände stehlen werden.
Sie begaben sich in das Zimmer des Opfers, wobei einer der Verdächtigen bereits ein ausgeklapptes Springmesser in der Hand hielt. Die beiden stahlen einen Laptop, eine Smartwatch, und Airpods. Als sich das Opfer zur Wehr setzen wollte, wurde er von einem der Verdächtigen verletzt. Unmittelbar nach der Tat wurde das Opfer mit dem Umbringen, sollte es jemandem davon erzählen.
Im Anschluss versteckten die beiden das Diebesgut und die Tatwaffe. Die Beiden wurden im Zuge der Fahndung von einer Streife der PI Traun im Stadtgebiet von Traun angetroffen und festgenommen.
Das Springmesser und das Diebesgut konnten vollständig sichergestellt werden.
Bei den Beschuldigtenvernehmungen im Beisein eines Verteidigers zeigten sich die Täter lediglich teilgeständig.
Die beiden Verdächtigen wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz eingeliefert. Gegen beide Burschen wurden sowohl ein Betretungs- und Annäherungsverbot als auch ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Statue beschädigt – Zeugin rief Polizei

Bezirk Grieskirchen

Am 18. Juli 2021 gegen 5:30 Uhr beschädigten drei Nachtschwärmer im Alter von 16 bzw. 20 Jahren nach ihrem Lokalbesuch in Grieskirchen eine Statue, welche neben der Kirche stand. Die Täter kippten die Statue schlussendlich um und diese ging zu Bruch. Durch eine Zeugin, welche den Vorfall umgehend zur Anzeige gebracht hatte, konnten die Täter wenig später am Bahnhof in Grieskrichen angetroffen werden. Die drei Verdächtigen aus dem Bezirk Schärding sind geständig und bemüht, den Schaden wiedergutzumachen.

Raub im Lokal

Bezirk Schärding

Ein bislang unbekannter Täter betrat am 18. Juli 2021 gegen 1:55 Uhr in Schärding ein Lokal und griff den allein im Lokal anwesenden 46-jährigen Inhaber an.
Der Angreifer packte das Opfer und drückte es unter Gewaltanwendung gegen einen Spiegel. Danach drohte der Angreifer dem Mann mit dem Umbringen und raubte ihm einen geringen Bargeldbetrag. Das Opfer konnte sich schließlich in der Toilette einsperren und den Notruf wählen.
Er konnte keinerlei Personsbeschreibung vom Täter abgeben, lediglich, dass dieser männlich sei, eine normale Statur hatte und Innviertler Dialekt sprach.
Der 46-Jährige wurde durch den Vorfall nicht verletzt. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung nach dem Täter verlief aufgrund fehlender Anhaltspunkte negativ.

Frontalzusammenstoß zweier Pkw

Bezirk Linz-Land

Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 17. Juli 2021 gegen 17:15 Uhr mit einem Pkw im Ortsgebiet von Pucking auf der Panoramastraße aus Richtung L563 kommend in Richtung Promenadenweg. Eine 28-jährige Linzerin fuhr zu diesem Zeitpunkt in die Gegenrichtung. In einer engen und unübersichtlichen Kurve kam es zwischen den beiden Pkw zu einem Frontalzusammenstoß, wobei es im Motorraum beim Pkw der Frau zu einer Brandentwicklung kam. Dieser Brand wurde von Anrainern mit Feuerlöschern und einem Gartenschlauch bis zum Eintreffen der Feuerwehr Pucking eingedämmt. 
Die 28-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Kepler Uniklinikum nach Linz verbracht. Der 47-Jährige blieb unverletzt. An beiden Pkw entstand Totalschaden.

Geklärter Anlagebetrug

Bezirk Vöcklabruck

Vorerst unbekannte Täter betrieben bis vor kurzem in betrügerischer Absicht eine estnische Online-Trading-Plattform, wo das investierte Geld zumindest scheinbar vom Betreiber veranlagt wurde.
Über Werbeschaltungen im Internet wurden hohe Gewinne versprochen.
Das Opfer, ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck, registrierte sich 2019 bei diesem Online-Trader und überwies im Zuge von mehreren Überweisungen insgesamt mehrere zehntausend Euro. 
Das Opfer wurde dazu von Mitarbeitern angewiesen, ein Konto beim estnischen Krypto-Exchanger zu eröffnen.
Als sich das Opfer Anfang des Jahres 2021 sein investiertes Geld wieder ausbezahlen lassen wollte, wurde er telefonisch über den Totalverlust in Kenntnis gesetzt. Im Anschluss kam kein weiterer Kontakt zwischen der Online-Trading- Plattform und dem Opfer mehr zustande.
Die Erhebungen ergaben, dass es in Österreich sowie in ganz Europa zahlreiche Geschädigte gab.
Im Mai 2021 gelang es den deutschen Behörden insgesamt zehn Beschuldigte auszuforschen und teilweise festzunehmen, welche im Verdacht stehen, mehrere Internetplattformen in betrügerischer Absicht betrieben zu haben, darunter auch die estnische Plattform.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV