LR Steinkellner: Vierstreifiger Ausbau der B1 in Hörsching wird bereits ausgeschrieben – Die Baueinleitung für das wichtige Großprojekt ist am 13. September 2021 geplant

Die B1 Wiener Straße ist eine der bedeutendsten und zwischen Linz und Wels eine der stärkst frequentiertesten Landesstraßen in Oberösterreich. Ein ca. 7,1 Kilometer langer Abschnitt inmitten der NUTS-3- Region Linz-Wels – einem der bedeutendsten Wirtschaftsräume in Oberösterreich – ist noch zweistreifig. In diesem Abschnitt liegen zahlreiche ungeregelte Kreuzungen und Zufahrten, weshalb die Kapazitätsgrenze oft ausgelastet ist. Um auch künftig einen flüssigen Verkehrsablauf bei ausreichender Verkehrssicherheit zu gewährleisten, soll die B1 Wiener Straße im Rahmen eines Lückenschlusses 4-streifig ausgebaut werden. Aufgrund unterschiedlicher Projektfortschritte wurde das Projekt in zwei Abschnitte (Hörsching und Marchtrenk) geteilt. Der gegenständliche Teilabschnitt Hörsching im Bezirk Linz-Land beginnt unmittelbar nach der Kreuzung B1 Wiener Straße / B133 Theninger Straße / Humerstraße und endet nach ca. 2,1 km vor der Brücke über die ÖBB-Strecke Traun-Marchtrenk. Für den Teilabschnitt Hörsching wurde eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt und es liegen bereits alle behördlichen Genehmigungen vor.

„Nachdem am Donnerstag die Mehrjahresfinanzierung des Projekts beschlossen wurde, wird dieses nun ausgeschrieben. Bis 11. August können Angebote gelegt werden. Die Baueinleitung ist nach derzeitigem Stand am 13. September geplant. Ein Baubeginn noch im heurigen Jahr ist somit realistisch“, hält Infrastruktur-Landesrat Mag. Günther Steinkellner fest.

„Bei meinem Amtsantritt Ende 2015 war das Lückenschlussprojekt in keinem Bauprogramm enthalten. Ich habe deshalb veranlasst, dass mit Hochdruck an den Planungen gearbeitet wird, damit diese dringend notwendige Baumaßnahme vollzogen werden kann. Um einen flüssigen Verkehrsablauf und damit die Verkehrssicherheit gewährleisten zu können, ist eine 4-streifige Ausbauvariante der B1 unerlässlich. Es freut mich deshalb, dass nach dem einstimmigen Landtagsbeschluss nun bereits das Vergabeverfahren läuft. Ich hoffe, dass in Hörsching noch heuer die Bagger anrollen werden“, so Landesrat Mag. Steinkellner abschließend.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV