Bezirk Vöcklabruck: Randalierer in Lokal festgenommen

Weil ein Mann den Lokalinhaber bedrohte und verletzte, einen Gast verletzte und die Polizisten bedrohte, wurde dieser von der Polizei festgenommen.

Ein 31-Jähriger aus St. Georgen im Attergau bedrohte am 14. Juli 2021 gegen 10 Uhr den 56-jährigen Betriebsleiter eines Lokals im Bezirk Vöcklabruck, weil dieser kein weiteres alkoholisches Getränk an ihn ausschenken wollte. Der 31-Jährige wurde aus dem Lokal verwiesen. Um 20:30 Uhr betrat der stark alkoholisierte Beschuldigte neuerlich das Lokal. Er bedrohte wiederum den Inhaber. Ein 40-jähriger Gast, der beruhigen wollte, bekam einen Faustschlag ins Gesicht, wodurch er verletzt wurde. Im Zuge eines Handgemenges verletzte der Beschuldigte den 56-jährigen Betriebsleiter. Bei der Festnahme des Beschuldigten durch die Polizei, wurden die Polizisten von dem 31-Jährigen mit dem Umbringen bedroht. Eine Einvernahme konnte noch nicht erfolgen, da der Beschuldigte stark alkoholisiert war. Die Staatsanwaltschaft Wels ordnete die Einlieferung des Beschuldigten in die Justizanstalt Wels an, die am 15. Juli 2021 erfolgte.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV