Arbeiter mittels Drehleiter von Baugerüst gerettet

Auf einer Baustelle in Kronstorf musste die Feuerwehr Mittwochvormittag einen verletzten Arbeiter mittels Drehleiter retten.

Bei Arbeiten an einem im Bau befindlichen Gebäude stürzte der Arbeiter aus noch unbekannter Ursache im Bereich des Gerüstes und kam auf der darunter liegenden Gerüstebene zum Liegen. Für den Abtransport des Patienten wurde vom bereits anwesenden Rettungsdienst die Feuerwehr angefordert. Mit der Drehleiter der Feuerwehr Enns konnte der Arbeiter schonend aus rund 3 Metern Höhe gerettet und anschließend abtransportiert werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Kronstorf und Enns sowie das Rote Kreuz und die Polizei. Die ebenfalls alarmierten Höhenrettungsgruppen Axberg und Ternberg konnten noch während der Anfahrt storniert werden da die Spezialkräfte nicht benötigt wurden.

FOTO © TEAM FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV