Pensionistenverband Bezirk Gmunden – „Gemmas an!“

Das Warten hat ein Ende. Heute Montag 12.7.2021 trafen sich auf Einladung des Bezirksvorsitzenden Gerhard MAYR die Vertreter der Ortsgruppen des Pensionistenverbandes Bezirk Gmunden im Gasthof HOCHECK in Altmünster. Das Interesse war entsprechend groß und so konnte Gerhard MAYR bei seiner Begrüßung vorerst die Bürgermeisterin von Altmünster und NR Elisabeth FEICHTINGER und Mario HAAS, Spitzenkandidat des Bezirkes für die Landtagswahl 2021, als Ehrengäste und ca 40 Vertreter aller Ortsgruppen herzlich begrüßen. Elisabeth FEICHTINGER und Mario HAAS bedankten sich herzlich für die Einladung, betonten Beide die Wichtigkeit der älteren Generation und boten auch ein offenes Ohr und Hilfe bei Fragen und Wünsche an alle Pensionistinnen und Pensionisten der Ortsgruppen an.Der Bericht des Vorsitzenden Gerhard MAYR war aufgrund der langen Corona Wartezeit entsprechend ausführlich, besonders am Herzen liegt ihm die Anzahl der Mitglieder, die derzeit knapp an der 5000 Marke im Bezirk liegt.

Werben, werben, werben war seine Bitte an die Anwesenden. Ein besonderes Zuckerl für Neuwerbungen ist der beitragsfreie Zeitraum bis Ende Jahr. Der besondere Dank gilt jenen Ortsgruppenmitgliedern, die sehr mit erfolgreichen Neuwerbungen glänzen.Eine besonders erfreuliches Ereignis war am heutigen Tag die Überreichung der Verdienstmedaille des Landes OÖ an den Ortsgruppen Vorsitzenden von Roitham Rudolf QUIRIMAYR durch Gerhard MAYR in Vertretung von LH Mag. Thomas STELZER. Durch die Corona Pandemie war dies erst jetzt möglich. Rudolf Quirimayr ist besonders rege in seine Ortsgruppe, ist für jedes Mitglied jederzeit ansprechbar und konnte auch heute gleich mit einer besonderen Überraschung aufwarten. Die Ortsgruppe Roitham wird am Dienstag 17.8.2021 den Bezirkswandertag des Pensionistenverbandes in Roitham abhalten. Alle Vorbereitungen sind unter Dach und Fach, natürlich unter Einhaltung der derzeit geltenden Coronaregeln. Für seine Ehrung und Überbringung dieser tollen Neuigkeit bekam er tosenden Applaus der Anwesenden.Nach den Berichten der Referenten incl. Kassabericht kamen dann noch die Vertreter der Ortsgruppen zu Wort. Viele haben schon wieder mit den Aktivitäten wie Wandern, Stockschießen, Kegeln, Radfahren etc. begonnen und berichten von glücklichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach der schweren und oft einsamen Zeit. Bleibt nur zu hoffen, dass die gewonnene Freiheit nicht zu freizügig ausgenützt wird und wieder zu Einschränkungen führt.

Bericht und Bilder © Peter SOMMER FOTOPRESS

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV