Der Einsatz der FPÖ Gschwandt für die Haltestelle Münzfeld wurde von Erfolg gekrönt

Die FPÖ-Gschwandt mit dem Unternehmer Dr. Manfred Majer kämpfen schon jahrelang für die Einwohner und die Arbeitnehmer der Betriebe im Ortsteil Münzfeld um eine Einbindung in den Öffentlichen Verkehr. Seit der Inbetriebnahme der TraunseeTram und durch die dadurch erfolgte Umstellung der Fahrpläne, wurden speziell dieser und zwei weitere Ortsteile vom Netz der Öffis abgeschnitten. Die FPÖ Gschwandt mit Obmann Albert Eder und seinem Team sammelten Unterschriften von den Betroffenen, legten diese dem Gemeinderat vor und nahmen Kontakt mit Infrastruktur-Landesrat Mag. Günther Steinkellner auf. Durch diesen Einsatz für die Bevölkerung wurde nun eine Änderung des Fahrplanes der OÖVV bewirkt werden. Voraussichtlich ab 12. September 2021, also pünktlich zu Schulbeginn fährt nun die Linie 533 (Gmunden – Grünau) die Haltestelle Münzfeld zu allen relevanten Zeiten an.

Am Foto von li. n. re. Albert Eder, LR Mag. Günther Steinkellner, FPÖ Bezirksparteiobmann Markus Steinmaurer (c) FPÖ Bezirk Gmunden

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV