Oberösterreich bekommt ein großes Stück vom Breitband-Förderkuchen – Wirtschaftskammer zufrieden

„Die diese Woche präsentierte Dotierung der Breitbandförderung ist ein toller Erfolg für Oberösterreich und auch für die digitale Zukunft unserer Wirtschaft“, freut sich WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer über die 155 Mio. Euro, die in den kommenden Jahren den Ausbau von schnellem Internet in Oberösterreich fördern werden. „Unsere Wettbewerbsfähigkeit und unsere Zukunftstauglichkeit stehen auf dem Prüfstand und mit diesem Fördervolumen kommen wir dem Ziel, unter den digitalen Vorreitern in Europa zu sein, deutlich näher“, so Hummer. „Die Produktivität unserer Betriebe und die Wettbewerbsfähigkeit unseres Wirtschaftsstandorts könnten mit einer erstklassigen Dateninfrastruktur deutlich gesteigert werden.“

Naturgemäß ebenfalls erfreut reagiert die WKOÖ-Sparte Information + Consulting. „Der Trend zu Videokonferenzen, Homeoffice und neuen digitalen Geschäftsmodellen ist ungebrochen. Starke Leitungen sind hier unabdingbar“, so Spartenobmann Christoph Schumacher.

In Oberösterreich ist der Breitbandausbau ungleich schwieriger als z.B. in Ballungsräumen. Die große Fläche in Kombination mit der starken Zersiedelung macht die Projekte in Oberösterreich aufwändiger und teuer als in dicht besiedeltem Gebiet. „Die Wirtschaft braucht Breitband und Breitband schafft auch Wirtschaft“, bringt Doris Hummer die Bedeutung schnellen Internets für den Wirtschaftsstandort auf den Punkt. Gerade am Land kann die Qualität der Internetversorgung für eine Betriebsgründung oder -ansiedlung der entscheidende Faktor sein.

Das Land Oberösterreich hat die Bedeutung des Breitbandausbaus als eines der ersten Bundesländer erkannt und rasch den flächendeckenden Ausbau des Glasfasernetzes als politisches Ziel fixiert. Die jetzige Förderzusage des Bundes ist nicht zuletzt auch Ergebnis dieser Bemühungen der Landespolitik.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV