Landes-Sportehrenzeichen in Silber und Gold für 196 Sportler und Funktionäre

Diese Veranstaltung glänzte in Gold und Silber: Mit der Verleihung der Landes-Sportehrenzeichen in Gold und Silber an insgesamt 196 Sportler/innen sowie Funktionärinnen und Funktionäre wurden besondere Leistungen aus den Jahren 2020 und 2021 gewürdigt. Es war ein Ehrungsabend im Doppelpack, musste im Vorjahr die Verleihung coronabedingt doch abgesagt werden. „Mit dem Comeback des Sports ist es Zeit, offiziell ein ganz großes ‚Danke‘ zu sagen an so viele Ehrenamtliche, die sich über Jahre hinweg für den Sport engagieren und einsetzen. Gratulation aber auch an all die Sportlerinnen und Sportlern aus so vielen Sportarten, die alleine oder mit ihrem Team tolle Erfolge geschafft haben und damit Vorbilder im Sportland sind“, betonte Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner.

Natürlich unter Einhaltung der aktuellen Corona Präventions- und Sicherheitsmaßnahmen konnten im großen Saal des Zirbenschlössls in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) insgesamt 60 aktive Sportler/innen sowie 136 engagierte Funktionär/innen persönlich ausgezeichnet und ihre Leistungen kurz vorgestellt werden. Landesrat Achleitner nahm die Ehrung mit dem aktuell Vorsitzenden der Landessportorganisation, Sportunion-Präsident Franz Schiefermair, vor. Bereits vor wenigen Tagen hatten etwas mehr als 200 Persönlichkeiten das Landes-Sportehrenzeichen in Bronze zugesprochen bekommen.

Sport ist eine Lebensschule und die Basis für ein aktives und gesundes Leben. Außerdem ist er ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und eine Bereicherung für den Tourismus. Daher hat der Sport in Oberösterreich einen besonders hohen Stellenwert. „Mit mehr als 2.500 Sportvereinen und rund 200.000 ehrenamtlich engagierten Menschen gibt es in keinem anderen Bereich des sozialen Lebens einen so hohen Anteil an Ehrenamtlichen. Das Land Oberösterreich ist dankbar und stolz, dass so viele Menschen ihr Leben dem Sport widmen und darin sehr erfolgreich sind. Die verliehenen Ehrenzeichen stellen ein ganz besonderes Zeichen der Wertschätzung für außergewöhnliche Leistungen im und für den Sport dar“, so der Sport-Landesrat.

Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner überreichte gemeinsam mit dem aktuell Vorsitzenden der Landessportorganisation, Sportunion-Präsident Franz Schiefermair, das Landes-Sportehrenzeichen in Silber und Gold an Sportler/innen und Funktionär/innen – hier stellvertretend für alle an Spitzensportlerin Johanna Plank (Leichtathletik) und Funktionär Gerhard Reizelsdorfer von LZ Multikraft Wels.
Foto: Land OÖ/Daniel Kauder

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV