398 Runden für die Lebenshilfe und Streetwork in Vöcklabruck

Die Tradition konnte trotz Corona und Verschiebung fortgesetzt werden: Laufen für den guten Zweck beim Gesunden Gemeinde Lauf im Rahmen des 15. Vöcklabrucker Stadtlaufes. Bei optimalen (Lauf-) Wetter Bedingungen konnten € 600,- zu gleichen Teilen an Lebenshilfe und Streetwork übergeben werden.
Knapp 70 Teilnehmer liefen für den guten Zweck. Aufgrund des gleichzeitig stattfindenden Kunsthandwerkmarktes am Stadtplatzes, im Rahmen der Vöcklabrucker Sommernacht, wurde die Veranstaltung in die Vorstadt verlegt und die Streckenführung dementsprechend angepasst. Die meisten Runde absolvierte dieses Mal das Team der „Stadtgemeinde Vöcklabruck“ mit 104 Runden, und holte sich so den „Gsund’n Flitzer“ und einen GetränkeGutschein von der Pizzeria De Michele.

Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Kölblinger:
„Der Stadtlauf ist mittlerweile eine jahrelange, liebgewonnene Tradition. Besonders heuer freut es mich, dass durch diese Veranstaltung wieder zusätzliche Belebung und Bewegung in unsere Stadt kommt. Laufen für den guten Zweck bringt doppelt Freude.“

Marianne Eichinger / Streetwork, Stefan Thanner / Lebenshilfe, Sportstadtrat Herbert Theil, Anna Kartner / Sparkasse, Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV