ATSV Hallstatt spielte 1971 gegen Österreichische Fußball-Nationalmannschaft

Der Höhepunkt der 50-Jahr-Feier des ATSV Hallstatt bildet das Fußballfreundschaftsspiel mit der österreichischen Nationalmannschaft am Sonntag, 4. Juli 1971. Das Nationalteam bereitete sich im Juni und Juli unter Trainer Leopold Stastny auf das Länderspiel gegen Brasilien in der Bundessportschule Obertraun vor. ATSV Obmann Sepp Edlinger sah da eine Chance, das Team zur Feier und zur Eröffnung des neuen Rasenplatzes nach Hallstatt einzuladen und nach langwierigen Verhandlungen wurde das Spiel Österreich gegen Hallstatt genehmigt. Die Medien berichtet von 2000 Besuchern, aber es dürften eher 1000 Fußballbegeisterte aus Hallstatt und Umgebung gekommen sein. Das Nationalteam legte erst ab der 15. Minute ein etwas stärkeres Tempo vor und drückte dann die spielerische Überlegenheit in entsprechenden Toren aus. Das Spiel endete mit 0:14 (0:6). Für die Hallstätter war das kein Problem, sondern eine Ehre. Nach dem Spiel gab es ein exklusives, gemeinsames Abendessen für alle Spieler und Funktionäre am Rudolfsturm im Salzberghochtal. In dieser Zeit brach in Hallstatt eine Euphorie für Fußball aus. Es gab sogar eine Damenmannschaft mit Trainer Karl Gamsjäger, die einige Male ein Match bestritten und dann an Mangel von Gegnerinnen wieder aufgelöst wurde.

v.l. hockend: Stering, Kodel, Jagodic, Fischer, Kerschbaumer, Thalhammer, H, Smetcek, Matuschek, Thalhammer W., Aschauer, Ettmayr. Stehend: ATSV Obmann Edlinger, Bruckenberger, Hof, Schmidradner, Hickersberger, Jara, Antrich, Sturmberger, Scheutz, Eigenstiller, Thalhammer P., Klausner, 2 Schiedsrichter. Foto Singer, Repro Frühauf
Damenmannschaft Hallstatt v.l. stehend: Mädchen aus Goisern, Trausner Barbara, Mädchen aus Goisern, Gamsjäger Karl (Trainer), Zauner Edith, Hinterer Isabella, Tranninger Erika. Hockend: Kindergärtnerin, Gamsjäger Maria Luise, Zauner Betty, Viertbauer Karin, Viertbauer Ingrid.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV