Feuerkogel/Ebensee: Jugendlicher bei Downhill-Unfall schwer verletzt

Bezirk Gmunden

Ein 15-Jähriger begab sich am 4. Juli 2021 gemeinsam mit einem 16-jährigen Freund, beide aus dem Bezirk Gmunden, auf den Feuerkogel in Ebensee, um Downhill zu fahren. Die Freunde fuhren an diesem Tag mehrmals die Downhillstrecke ins Tal und anschließend jedes Mal mit der Feuerkogelseilbahn wieder auf den Berg. Bei der vierten Fahrt kam der 15-Jährige gegen 16:55 Uhr unmittelbar nach einem Sprung schief auf und stürzte über das Vorderrad zu Boden, wo er schwer verletzt liegen blieb. Sein Freund verständigte sofort über den Notruf die Rettungskräfte, woraufhin der Bergrettungsdienst Ebensee, der Notarzthubschrauber „Martin 3“ und die Alpinpolizei Gmunden alarmiert wurden. Schließlich wurde der Jugendliche nach der Bergung durch die Bergretter mit dem Notarzthubschrauber in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck geflogen.

Quelle: LPD OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV