Auch den Köchen Fritz und Tamino Grampelhuber vom Welterbe – Wirtshaus Steegwirt gebührt EM-Lob

Dass sich die Österreicher bei den diversen Spielen in Bukarest, Amsterdam und London sowie im Tiroler Trainingslager sehr wohl gefühlt haben, hängt sicherlich auch mit der Küche zusammen. Und Fritz und Tamino Grampelhuber vom Welterbe – Wirtshaus Steegwirt aus Bad Goisern haben super aufgekocht. In einem Facebook – Eintrag heißt es:

„Nach nun einmonatigem Einsatz beim Österreichischen Nationalteam sind Fritz und Tamino wieder zurück im Familienbetrieb Steegwirt in Bad Goisern.Endlich wieder Dahoam bei unseren Mädels – es war für uns eine sehr lehrreiche Zeit! Danke, dass wir unser Nationalteam mit gutem Essen unterstützen konnten! Auch wenn wir frühzeitig ausgeschieden sind – es war eine unglaubliche Leistung von allen Spielern. Vielen Dank das wir Teil des Teams sein dürfenWir freuen uns schon auf die WM – bis Bald!“

Quelle: Welterbe-Wirtshaus Steegwirt

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV