Frau bei Sturz von Mauer schwer verletzt//Tödlicher Motorradunfall – Nachtrag- 2. Person auch verstorben. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Braunau

Eine 59-Jährige dürfte in den Morgenstunden des 29. Juni 2021 in Roßbach von ihrer Wohnung weg einen Spaziergang unternommen haben. Im Nahbereich der Wohnhausanlage stürzte die Frau aus noch ungeklärter Ursache von einer etwa 2,5 Meter Hohen Brüstungsmauer auf den Asphaltboden herab. Sie wurde gegen 5:10 Uhr von einer 44-jährigen Nachbarin am Boden liegend, jedoch bei Bewusstsein, aufgefunden. Die 44-Jährige verständigte daraufhin die Rettungskräfte. Warum die 59-Jährige über die Mauer hinab stürzte, konnte sie nicht sagen. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde die Schwerverletzte ins Krankenhaus Braunau eingeliefert.

Sattelkraftfahrzeug umgekippt – Kraftfahrer hatte 2,22 Promille

Bezirk Ried

Ein 56-jähriger rumänischer Kraftfahrer fuhr am 28. Juni 2021 um 20:42 Uhr mit einem Sattelzugfahrzeug samt Sattelanhänger auf der Reichersberger Landesstraße 512 in Richtung Schärding.
Im Gemeindegebiet von Reichersberg/Inn kam er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Beim Versuch, das Fahrzeug wieder auf seinen Fahrstreifen zurückzulenken, geriet der Sattelanhänger, welcher mit 24 Tonnen Blumenerde, abgefüllt in Säcken, beladen war, vermutlich aufgrund ungenügender Ladungssicherung ins Schleudern. Daraufhin geriet das Sattelzugfahrzeug auf das rechte Straßenbankett und kippte um, wobei die L 512 blockiert wurde.

Bei den Unfallerhebungen ergab ein beim Lenker durchgeführter Alkotest einen Wert von 2,22 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen. Aufgrund der Unpassierbarkeit der L 512 musste eine örtliche Umleitung eingerichtet werden.
Zu den Aufräum- und Bergungsarbeiten – die Ladung musste gänzlich auf einen anderen Sattelzug umgeladen werden – wurden die FF Reichersberg/I und Münsteuer alarmiert. Die Bergung des Sattelkraftfahrzeuges wurde mit schwerem Gerät durchgeführt. Erst um 2:50 Uhr war die Unfallstelle vollständig geräumt und die L 512 konnte wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Alkoholisierter Mofalenker kam zu Sturz

Bezirk Eferding

Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Eferding fuhr am 28. Juni 2021 gegen 22:40 Uhr in Hartkirchen auf der Hilkering Gemeindestraße und kam dabei auf der Aschacherbrücke aus unbekannter Ursache zu Sturz. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Der 18-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem ÖRK in das Klinikum Wels verbracht.

Attacke vor Polizeiauto

Stadt Linz

Am 28. Juni 2021 gegen 19:40 Uhr befuhren Polizisten mit dem Streifenwagen in Linz die Landstraße. Auf Höhe Kreuzung Landstraße/Stelzhammerstraße wurden die Polizisten von einem 29-jährigen Russen aus Linz zu sich gewunken und um Hilfe gebeten. Er gab an, dass ein 24-jähriger Afghane, ebenfalls aus Linz, aggressiv sei und auf ihn losgehen wolle. Während dem Gespräch kam der 24-Jährige auf den 29-Jährigen zu und attackierte diesen vor den Beamten mit Schlägen. Daraufhin versetzte der Russe dem Afghanen einen Kopfstoß, wodurch er sich selbst im Gesicht verletzte.
Die Polizisten versuchten die beiden Kontrahenten zu trennen, woraufhin der 24-Jährige vom 29-Jährigen abließ und auf die Polizisten mit Schlägen losging.
Nur unter Einsatz von maßhaltender einsatzbezogener Körperkraft konnte der 24-Jährige unter heftigster Gegenwehr zu Boden gebracht und schließlich festgenommen werden. Dabei wurde auch der Streifenwagen beschädigt.
Bei der Festnahme verletzte der Verdächtige auch zwei Polizisten. Auch mit angelegten Handfesseln beruhigte sich der 24-Jährige nicht und beschimpfte die zahlreichen Schaulustigen.
Anschließend wurde der Mann ins Polizeianhaltezentrum gebracht.

Tödlicher Motorradunfall – Nachtrag

Bezirk Braunau

Wie am 22. Juni 2021 berichtet, kam es in Moosbach zu einem tödlichen Motorradunfall, bei dem eine 52-Jährige noch an der Unfallstelle verstarb.
Am 29. Juni 2021 erging durch das Uniklinikum Salzburg die Mitteilung, dass der am 22. Juni 2021 verunfallte 47-Jährige in der vorangegangenen Nacht ebenfalls seinen Verletzungen erlegen ist.

Presseaussendung vom 22. Juni 2021:

Zu einem tödlichen Motorradunfall kam es am 22. Juni 2021 gegen 13:20 Uhr im Gemeindegebiet von Moosbach bei Mauerkirchen. Dabei fuhr ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Braunau mit einem Motorrad auf der B142 Richtung Moosbach. Auf dem Sozius befand sich seine 52-jährige Ehefrau. Im Ortschaftsbereich Spraidt geriet er in der Ausfahrt aus einer S-Kurve ins Rutschen, woraufhin das Motorrad auf die rechte Seite kippte und mit den beiden Passagieren auf die Gegenfahrbahn schlitterte. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Lkw eines 58-Jährigen aus Salzburg. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle, der 47-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Uniklinikum Salzburg geflogen. Der Tank des Lkw wurde durch den Anprall beschädigt, sodass etwa 300 Liter Diesel austraten und teilweise im angrenzenden Erdreich versickerten, was eine Ausbaggerung der betroffenen Stelle notwendig machte.

Einbruch in Freibad

Bezirk Ried

Bisher unbekannte Täter überkletterten in Ried beim Freibad die Einfriedung (Gartentor), um in den hinteren Gastgartenbereich des Badebuffets zu gelangen. Dort zwängten die Täter Glasschiebeelemente auf, um in den Innenbereich des Badebuffets zu gelangen. Da keine Bargeldbestände vorgefunden werden konnten, durchsuchten die Täter das Buffet und entwendeten daraus eine bislang unbekannte Menge an Energydrinks und Süßigkeiten.
Ebenso versuchten die Täter im Innenbereich des Freibadareals zwei Türen zu einem weiteren Buffetbereich bzw. zum Personalbereich, sowie einen im Außenbereich befindlichen Snackautomaten, mit einem Schraubendreher aufzuzwängen, wobei es lediglich bei Versuchen geblieben ist.
Letztlich zwängten die Täter noch erfolgreich ein Kunststofffenster in den „Erste Hilfe Raum“ des Freibades auf und durchsuchten diesen, jedoch ohne etwas daraus zu entwenden.
Die Höhe der Beschädigungen in Folge von Reparatur- bzw. Instandsetzungskosten dürfte den Wert des Diebsgutes weit übersteigen.

© LPD OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV