Altmünster: Tierischer Einsatz – Marder aus misslicher Lage befreit

Tierischer Einsatz – Marder aus misslicher Lage befreit

Zu einer Tierrettung kam es am 28.6. frühmorgens in der Schäferstraße. Ein Marder blieb im Einsatz eines Kanalschachtes stecken und konnte sich nicht mehr befreien. Anrainer alarmierten aufgrund der lauten Schreie des Tieres Polizei und Feuerwehr. Zwei Kameraden rückten aus und konnten den Marder aus seiner misslichen Lage befreien. Kaum war er frei, suchte er unverzüglich das Weite.

Bericht und Fotos: Feuerwehr Altmünster

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV