Verpuffung sorgte für Einsatz in Hörsching

Die Feuerwehren Breitbrunn, Hörsching und Rutzing wurden heute gemeinsam mit Polizei und Rotem Kreuz um 13:55 zu einem Brand Wohnhaus alarmiert. 

Entgegen ersten Informationen dürfte es im Kellerbereich zu einer Verpuffung gekommen sein. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Da ein Eingreifen der Einsatzkräfte nicht mehr erforderlich war, konnten diese nach kurzer Zeit wieder einrücken. 

FOTO © TEAM FOTOKERSCHI.AT / BAYER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV