Auffahrunfall in Bad Goisern: 53-Jähriger fuhr Tschechin auf – 6 Verletzte

Bezirk Gmunden

Eine 48-jährige Tschechin fuhr am 25. Juni 2021 gegen 13:25 Uhr mit ihrem Pkw auf der B145 in Bad Goisern von Bad Ischl kommend in Richtung Hallstatt. In ihrem Fahrzeug befanden sich noch drei weitere Tschechinnen, zwei 57-Jährige und eine 58-Jährige. Auf Höhe des Heizwerkes Bad Goisern musste die Lenkerin verkehrsbedingt anhalten. Ein 53-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Gmunden konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Pkw der Frau auf. 
Beim Verkehrsunfall erlitten die vier Insassinnen des ersten Pkw sowie der 53-jährige Lenker des nachkommenden Pkw und seine 48-jährige Beifahrerin aus dem Bezirk Gmunden Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden mit vier Rettungsfahrzeugen in das LKH Bad Ischl verbracht.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV