SPÖ Obertraun stellt Weichen für die Herbstwahlen: Bürgermeister Egon Höll wieder Spitzenkandidat

Bürgermeister Egon Höll wurde einstimmig als Spitzenkandidat der SPÖ für die Bürgermeisterwahl im Herbst gewählt.

In einer erweiterten Mitgliederversammlung wählten vor wenigen Tagen die SP-Funktionäre und Mitglieder der Dachsteingemeinde einstimmig den amtierenden Bürgermeister, Egon Höll, zum Spitzenkandidat für die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen am 26. September. Mit Bernhard Moser als Vizebürgermeister und Brigitte Schöpf als SPÖ-Fraktionsobfrau stehen zwei weitere erfahrene und engagierte Funktionäre auf den ersten Listenplätzen der SPÖ Obertraun.

„Ich habe ein engagiertes, großartiges und breitgefächertes Team hinter mir stehen, das hervorragende Arbeit leistet“, sagt Höll. „Unser gemeinsames Ziel ist für unser Obertraun etwas zu bewegen und weiter zu entwickeln. Ich möchte weiterhin daran arbeiten und mitwirken, dass Obertraun eine lebens-und liebenswerte Gemeinde bleibt.“

Viele Projekte umgesetzt: Einsatzzentrum, Hochwasserschutzprojekt, Wasserversorgung,…

Seit 2003 ist Egon Höll Bürgermeister in Obertraun. In dieser Zeit konnten eine Menge an Projekten umgesetzt werden. Meilensteine der letzten Jahre waren mit Sicherheit das neue Einsatzzentrum mit knapp 2,5 Millionen Euro, das Hochwasserschutzprojekt oder der Erneuerung des Fuhrparkes im Bauhof und für die Feuerwehr. Zentrale Themen war auch die Modernisierung der kommunalen Infrastruktur im Bereich der Wasserversorgung, den Gemeindestraßen, Errichtung von Photovoltaik-Anlagen auf Gemeindegebäuden, die Parkraumbewirtschaftung oder der Ausbau des Strandbades zu einem Zentrum für Jugend-, Sport- und Kulturaktivitäten.

Bürgermeister Egon Höll wurde einstimmig als Bürgermeisterkandidat der SPÖ gewählt. Ihm zur Seite stehen weiterhin Brigitte Schöpf als Fraktionsobfrau und Bernhard Moser als Vizebürgermeister.
Foto P. Perstl

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV