OÖ. Energiesparverband – bereits seit 30 Jahren Motor der Energiewende in OÖ

„Bereits seit 30 Jahren ist unser OÖ. Energiesparverband ein Motor der Energiewende in Oberösterreich – und wird es auch weiterhin sein: Wenn wir weitere 30 Jahre vorausblicken, dann könnte 2051 das erste Jahr sein, in dem Europa klimaneutral ist. Unser Bundesland wird, auch durch das intensive Engagement des OÖ. Energiesparverbandes, einen wichtigen Beitrag dazu leisten“, erklärte Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner in seiner Funktion als Obmann des OÖ. Energiesparverbandes im Rahmen der Jubiläumsfeier gestern in Wels. Zum Jubiläum gratulierte per Video aus Brüssel auch die EU-Energiekommissarin Kadri Simson, sie betonte die weit über die Grenzen von Oberösterreich hinausgehende Vorreiter-Rolle des Energiesparverbandes.

„Seit 1991 gestaltet der OÖ. Energiesparverband als Einrichtung des Landes OÖ die Energiezukunft in Oberösterreich aktiv mit“, hob Achleitner weiters hervor und verwies auf folgende Fakten:

  • Vom Energiesparverband wurden bisher 200.000 Energieberatungen durchgeführt und damit vielen Familien, Unternehmen und Gemeinden bei ihren Energieinvestitionen geholfen.
  • 1.000 Energiesparverbands-Veranstaltungen mit mehr als 60.000 Besucher/innen wurden durchgeführt.
  • 6.000 Menschen wurden in der Energy Academy ausgebildet.
  • 300 Broschüren mit einer Auflage von 1,5 Millionen Stück wurden publiziert.
  • 150.000 Homepage-Besucher/innen informieren sich jährlich auf www.energiesparverband.at
  • Es wurde mit insgesamt 500 internationalen Partner/innen bei EU-Projekten zusammengearbeitet.

„Unter dem Motto ‚beraten – fördern – informieren – vernetzen – ausbilden – forschen‘ bietet der OÖ. Energiesparverband umfassende öffentliche Dienstleistungen für Privatpersonen, Gemeinden und Unternehmen. Er begleitet Unternehmen und Gemeinden bei der Dekarbonisierung und motiviert z. B. mit der Kampagne AdieuÖl zum Ausstieg aus dem Heizen mit fossilen Energieträgern. Der oberösterreichische. Energiesparverband unterstützt das Land Oberösterreich. bei Förderprogrammen, vernetzt Energietechnologieunternehmen und kooperiert mit anderen Energie-Agenturen in ganz Europa“, unterstrich Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner. Zugleich bedankte er sich bei Geschäftsführer DI Dr. Gerhard Dell und dessen Stellvertreterin Mag.a Christiane Egger sowie bei allen Mitarbeiter/innen, Berater/innen, Unterstützer/innen und Wegbegleitern für ihr Engagement für 30 Jahre Energiezukunft in Oberösterreich.

Der OÖ. Energiesparverband feiert sein 30jähriges Bestehen – Geschäftsführer DI Dr. Gerhard Dell, Obmann und Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner sowie Geschäftsführer- Stellvertreterin Mag.a Christiane Egger.
 Foto: Land OÖ/Sabrina Liedl

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV