Jahreshauptversammlung der SPÖ Altmünster im Zeichen der Wahl und verdienter Ehrungen

Einen positiven Rückblick konnte Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger bei der jüngsten JHV der SPÖ-Ortspartei Altmünster/Neukirchen/Reindlmühl vorstellen. Mit dem angekündigten frischen Wind startete sie nach dem Wahlsieg vor sechs Jahren unverzüglich mit der Umsetzung langersehnter Projekte der BürgerInnen. So wurde das Hochwasserschutzprojekt Aurach gestartet, das Altersgerechtes Wohnen Neukirchen verwirklicht oder das Junge Wohnen Altmünster geschaffen. Über Parteigrenzen hinweg konnte Feichtinger für die Gemeinde Erfolge erzielen! Ein wichtiger Meilenstein wurde auch bei den Planungen des B145-Umfahrungsprojektes erreicht. Bis zur Umsetzung der „großen Lösung“ wird weiterhin an kurz- und mittelfristigen Verbesserungen gearbeitet.

Auch die laufenden Wohnbauprojekte im Zentrum Altmünsters wurden angesprochen und dabei die Herausforderungen durch die geerbten Altlasten beleuchtet. Die vielen meist Jahrzehnte alten, uneingeschränkten Baulandwidmungen ohne Verkehrskonzept bewegen nicht nur die betroffenen Anrainer. Auch von Behördenseite würde man sich mehr Mitspracherechte wünschen, doch meist sind der Gemeinde rechtlich die Hände gebunden.

Damit zukünftige Generationen vor Altlasten geschützt sind, konnten weitreichende Regelungen eingeführt werden. Mit der Ernennung zum Vorbehaltsgebiet dürfen seit heuer keine neuen Zweitwohnsitze mehr geschaffen werden. Dank dem Baulandsicherungsvertrag müssen neu gewidmete Baugrundstücke innerhalb 5 Jahren bebaut werden und dürfen im Fall des Verkaufs, einen bestimmten Preis nicht übersteigen.

Für ihre jahrelange Treue wurden Mitglieder mit Ehrenzeichen und Urkunde geehrt. Besonderer Dank und Respekt galt dabei Herrn Josef Feichtinger für 50 Jahre und Herrn Erwin Putz für 60 Jahre Parteimitgliedschaft.

„Schon einiges geschafft, noch viel vor“ – Unter diesem Motto geht unsere Arbeit im Interesse der Bevölkerung weiter. Der Aufschwung Altmünsters soll sich fortsetzen.

Die Parteiführung mit den langjährigen Geehrten v. l.: Parteiobmann Florian Feichtinger, VizeBGM Josef Leitner, Erwin Putz (60-Jahre Ehrung), Josef Feichtinger (50-Jahre Ehrung), BGMin Elisabeth Feichtinger und SP-Landtags- Spitzenkandidat Mario Haas

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV