Altaussee: Loser macht für Panoramabahn freiwillige UVP

Laut GF Ing. Rudolf Huber machen die Loser Bergbahnen eine freiwillige Umweltverträglichkeitsprüfung für die neue Kabinenbahn, um den Kritikern des Projektes entsprechend zu begegnen. Zuletzt hatten die LandesrätInnen Lackner und Lang in einer Anfragebeantwortung der Grünen u.a. darauf hingewiesen, dass sie nicht zuständig seien

Zuständig ist hierfür der Bund. Huber ist optimistisch, dass das Verfahren relativ zügig abgewickelt werden kann und es keine Vorbehalte bzw. ein langes Verfahren geben werde. Am Loser gab es mittlerweile einige UVPs, unter anderem für Alpenparks Hagan Lodge und die Beschneiungsanlagen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV