Gerhard Pucher ist Bezirkssieger beim „Florian 2021“

Das Ebenseer Wasserrettungs-Urgestein Gerhard Pucher wurde beim „Florian 2021 – Preis für Ehrenamt“ zum Bezirkssieger im Bezirk Gmunden erkoren. Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer überreichte ihm die Trophäe persönlich in Ebensee und konnte sich bei einer Bootsrundfahrt ein Bild von der großartigen Leistung der Wasserretter machen.

Pucher ist bereits seit 1976 Mitglied der Ebenseer Wasserrettung und auch bei der Feuerwehr tätig. Die Liste der absolvierten Ausbildungen des ÖBB-Mitarbeiters im Ruhestand ist lange: Rettungsschwimmer, Einsatztaucher, Bootsführer, ehemaliger Landeseinsatzleiter und noch viele weitere. Seit 2019 ist Pucher auch Ehrenmitglied der Oberösterreichischen Wasserrettung.

In seinen knapp 20 Jahren als Ortsstellenleiter zählte der Neubau der Bootshütte im Trauneck zu einer der größten Errungenschaften. Doch auch nach der Abgabe dieser Funktion hat es Pucher noch nicht in den Ehrenamts-Ruhestand verschlagen. Nach wie vor kümmert er sich um das Einsatzboot Gertraud, die Taucher und organisiert die Ausstattung des gesamten Landesverbandes.

Mit dem Florian werden alle zwei Jahre Personen für ihr außerordentliches Engagement im Ehrenamt ausgezeichnet, Pucher hat diese Auszeichnung also redlichst verdient.

Fotos:©ÖWR Ebensee

Von links nach rechts: Felix Schilcher (Ortsstellenleiter ÖWR Ebensee), Mag. Thomas Stelzer (Landeshauptmann), Ing. Markus Siller BEd (Bürgermeister Ebensee), Gerhard Pucher, Heinz Campestrini (Landeseinsatzleiter ÖWR OÖ), Kurt Kitzler (OÖ. Versicherung AG), Kerstin Müller (BezirksRundschau).

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV