Schröcknadels Vermächtnis

Über 30 Jahre lang leitete der erfolgreiche Innsbrucker Unternehmer Peter Schröcksnadel die Geschicke des Österreichischen Skiverbandes. Die Bilanz des ÖSV unter seiner Präsidentschaft: 295 Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften!
Schröcksnadels Vermächtnis“Bergwelten: Peter Schröcksnadel – Präsident, Naturmensch, Visionär“, am Mo., 21.06., ab 21:15 Uhr
Ein Mann der Berge
Am 19. Juni wird Peter Schröcksnadel, kurz vor seinem 80. Geburtstag, das ÖSV- Präsidentenamt an Karl Schmidhofer übergeben. Schröcksnadel hat aber noch lange nicht genug. Der Visionär schaut nach wie vor in die Zukunft. Seit einigen Jahren führt er ein internationales und erfolgversprechendes Krebsforschungs-Projekt der Universitätskliniken von Vancouver, Kopenhagen und Linz. Viele seiner Ideen entstehen in der Einsamkeit der Alpinwelten British Columbias. Nur wenige wissen, dass der Tiroler nicht nur ein Mann der Berge, sondern auch ein Weltklasse-Fliegenfischer ist!

Der Fluss der Leidenschaft
Schon als 10-jähriger Bub hat er am Inn die Freude am Fischen entdeckt und geht seither mit Begeisterung und außergewöhnlichem Können diesem besonderen Sport nach. Am liebsten im Nordwesten Kanadas, in British Columbia. Mittlerweile die zweite Heimat Peter Schröcksnadels. Mit seinen weiten Meeresarmen, mächtigen Bergketten, malerischen Wäldern, Seen und vor allem wilden Flüssen ist British Columbia nicht nur ein Naturparadies und Lebensraum für Wale, Seelöwen, Elche und Grizzlys sondern auch eines der weltweit besten Gebiete für Fliegenfischer. Peter Schröcksnadel kommt mehrmals im Jahr hierher, um sich in den glasklaren Gebirgsflüssen auf die Jagd zu machen – nach den seltenen Steelhead-Forellen! Die Königsdisziplin des Fliegenfischens.

Unentdeckte Seiten des Sportmanagers
Zum Abschied des erfolgreichsten ÖSV-Präsidenten aller Zeiten zeigt Bergwelten Peter Schröcksnadel wie ihn nur ganz wenige kennen. Beim Skifahren mit Freunden auf dem Kaunertaler Gletscher, als Manager in der Krebsforschung, an einem seiner letzten Tage im ÖSV-Büro und vor allem beim Fliegenfischen in der kolossalen Gebirgswelt British Columbias, im Nordwesten Kanadas.
über 30 Jahre lang leitete der erfolgreiche Innsbrucker Unternehmer Peter Schröcksnadel die Geschicke des Österreichischen Skiverbandes. Die Bilanz des ÖSV unter seiner Präsidentschaft: 295 Medaillen bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften!
Schröcksnadels Vermächtnis“Bergwelten: Peter Schröcksnadel – Präsident, Naturmensch, Visionär“, am Mo., 21.06., ab 21:15 Uhr
Ein Mann der Berge
Am 19. Juni wird Peter Schröcksnadel, kurz vor seinem 80. Geburtstag, das ÖSV- Präsidentenamt an Karl Schmidhofer übergeben. Schröcksnadel hat aber noch lange nicht genug. Der Visionär schaut nach wie vor in die Zukunft. Seit einigen Jahren führt er ein internationales und erfolgversprechendes Krebsforschungs-Projekt der Universitätskliniken von Vancouver, Kopenhagen und Linz. Viele seiner Ideen entstehen in der Einsamkeit der Alpinwelten British Columbias. Nur wenige wissen, dass der Tiroler nicht nur ein Mann der Berge, sondern auch ein Weltklasse-Fliegenfischer ist!

Der Fluss der Leidenschaft
Schon als 10-jähriger Bub hat er am Inn die Freude am Fischen entdeckt und geht seither mit Begeisterung und außergewöhnlichem Können diesem besonderen Sport nach. Am liebsten im Nordwesten Kanadas, in British Columbia. Mittlerweile die zweite Heimat Peter Schröcksnadels. Mit seinen weiten Meeresarmen, mächtigen Bergketten, malerischen Wäldern, Seen und vor allem wilden Flüssen ist British Columbia nicht nur ein Naturparadies und Lebensraum für Wale, Seelöwen, Elche und Grizzlys sondern auch eines der weltweit besten Gebiete für Fliegenfischer. Peter Schröcksnadel kommt mehrmals im Jahr hierher, um sich in den glasklaren Gebirgsflüssen auf die Jagd zu machen – nach den seltenen Steelhead-Forellen! Die Königsdisziplin des Fliegenfischens.

Unentdeckte Seiten des Sportmanagers
Zum Abschied des erfolgreichsten ÖSV-Präsidenten aller Zeiten zeigt Bergwelten Peter Schröcksnadel wie ihn nur ganz wenige kennen. Beim Skifahren mit Freunden auf dem Kaunertaler Gletscher, als Manager in der Krebsforschung, an einem seiner letzten Tage im ÖSV-Büro und vor allem beim Fliegenfischen in der kolossalen Gebirgswelt British Columbias, im Nordwesten Kanadas.

Titelbild – © ServusTV / Martin Hanslmayr

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV